Pünktlich zum 15. Hochzeitstag

Charles und Camilla – Reunion nach Corona-Isolation!

Charles und seine Frau Camilla
Der britische Prinz Charles und seine Frau Camilla, Herzogin von Cornwall, haben sich in Berlin, Leipzig und München angesagt.
Foto: Getty Images

Wenige Tage vor ihrem 15. Hochzeitstag sind Prinz Charles und Herzogin Camilla wieder vereint. Zuvor hatte der britische Thronfolger hatte eine Corona-Infektion mit milden Symptomen überstanden.

Seine Frau Camilla musste sich daher vorsichtshalber 14 Tage in Selbstisolation begeben, um ganz sicher zu gehen, dass sie nicht infiziert ist. Die beiden halten sich zwar im schottischen Landsitz Birkhall in der Grafschaft Aberdeenshire auf, sie wohnten die letzte Zeit aber dort voneinander getrennt. Am 9. April feiern sie ihren 15. Hochzeitstag.

Mutmachende Videobotschaft

Seine Gedanken seien nun vor allem bei den Angehörigen von den durch das Coronavirus gestorbenen Menschen und Infizierten. Besonders würden er und seine Frau Camilla sich um ältere Menschen sorgen, die „nun große Schwierigkeiten haben“, so der britische Thronfolger.

Auch interessant: Königin Margrethe – schöne Geste in Corona-Zeiten

Auch seine Mutter, die Queen, sprach dem englischem Volk in einer Videobotschaft Mut zu, diese Krise überstehen zu können. Sie befindet sich zusammen mit Prinz Philip bereits seit Mitte März auf Schloss Windsor.