Sprecher bestätigt

Nach Corona-Infektion! Prinz Charles ist wieder gesund

Prinz Charles
Prinz Charles hat seine Corona-Infektion gut überstanden
Foto: Getty Images

Vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass Prinz Charles am Coronavirus erkrankt ist. Nun die gute Nachricht: Wie ein Sprecher seiner Residenz Clarence House in London mitteilte, ist der britische Thronfolger wieder genesen.

Mit seinen 71 Jahren gehört Charles zu einer Gruppe mit erhöhtem Risiko durch die Lungenkrankheit Covid-19, glücklicherweise verlief die Erkrankung bei dem ältesten Sohn von Königin Elizabeth II. glimpflich. Prinz Charles zeigte nur milde Symptome, während seiner Isolation hat er sogar weiter gearbeitet und unter anderem Telefonkonferenzen geführt. Mittlerweile ist er bereits aus der Selbstisolation auf Schloss Balmoral in Schottland entlassen worden.

Auch interessant: Fürst Albert von Monaco positiv auf Corona getestet

Isolation abseits von Queen und Prinz Philip

 Das Paar hatte sich nach Schottland zurückgezogen – weit weg von der Queen und Prinz Philip. Das britische Königspaar hat sich bereits Mitte März nach Schloss Windsor, westlich von London, begeben. Sie gelten wegen ihres hohen Alters als besonders gefährdet.