Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Vom „Time“-Magazin gekürt

Prinz Harry und Meghan unter einflussreichsten Menschen der Welt

Meghan und Harry
Prinz Harry und seine Meghan – auch wenn sie aktuell nicht wirklich präsent sind, Einfluss hat das Paar offenbar Foto: Getty Images

Laut dem „Time“-Magazin gehören Harry und Meghan zu den einflussreichsten Menschen der Welt. Der Prinz und die Herzogin reagierten mit Demut auf die Veröffentlichung.

Harry und Meghan seien ob der Nominierung des „Time“-Magazin „mit Demut erfüllt“, hieß es auf der Website ihrer Stiftung Archewell. Gleichzeitig würdigte das Paar die Generaldirektorin der Welthandelsorganisation (WTO), Ngozi Okonjo-Iweala.

Auch interessant: Prinz Harry: »Ich sah Archie die ersten Schritte machen

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

WTO-Chefin neben Harry in der „Time“-Magazin-Liste

Die WTO-Chefin, die ebenfalls auf der Liste des US-Magazins erschien, habe einen „bahnbrechenden“ Führungsstil gezeigt. Dabei hoben Harry und Meghan vor allem Okonjo-Iwealas Bemühungen hervor, Corona-Impfstoffe für die Menschen in Entwicklungs- und Schwellenländern verfügbar zu machen.

Auch interessant: Nobelpreisträgerin Malala schließt ihr Oxford-Studium ab

Kate Winslet auch in der Top100


„Sie hat Regierungen, Handelsorganisationen und Individuen dazu ermutigt, Impfstoffverteilung und Impfstoffgerechtigkeit als untrennbar von wirtschaftlicher Erholung zu verstehen“, so das Paar weiter. Weitere Menschen, die das „Time“-Magazin unter die 100 einflussreichsten Persönlichkeiten wählte, sind unter anderem Super-Unternehmer Jensen Huang, Hollywood-Star Kate Winslet, Sängerin Billie Eilish und Turnerin Simone Biles.

Über Harry und Meghan heißt es im „Time“-Magazin zur Begründung: In einer Zeit, in der jeder eine Meinung hat über Menschen, die er gar nicht kennt, habe, sei das Paar voller Mitgefühl auch für all jene, die es nicht kenne. Seit Anfang 2020 lebt das Paar in den USA, setzt sich dort für viele soziale Projekte ein,

Mit Material von dpa