Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Viral auf TikTok

Darum liebt Bella Hadid den neuen Make-up-Trend „Siren Eyes“

Bella Hadid
Bella Hadid trägt ihn schon – den neuen Make-up-Trend „Siren Eyes“. Und zeigt sich damit besonders sinnlich und verführerisch.Foto: picture alliance / Venezia 2020 | Simone Comi / ipa-agency.net

„Cat–Eyes“ kennen Sie bestimmt – aber haben Sie auch schon von „Siren Eyes“ gehört? Der Make-up-Trend geht derzeit viral und löst den klassischen Eyeliner-Look ab. Auch Stars wie Bella Hadid oder Zendaya setzen bereits auf diesen Look. STYLEBOOK zeigt, was sich hinter dem Beauty-Trend des Sommers 2022 verbirgt und wie man ihn einfach nachschminken kann.

Während der klassische Eyeliner und „Cat-Eyes“ seit vielen Jahren in aller Munde sind, bahnt sich ein neuer Trend den Weg ins Beauty-Universum: die Siren Eyes. Seinen Ursprung hat der Look auf TikTok. Als Vorbild dient hier keine andere als das Supermodel schlechthin: Bella Hadid. Dabei hat der Hashtag #SirenEyes bereits über 430 Millionen Aufrufe auf TikTok (Stand: 10.08.22) und auch auf Instagram ist er inzwischen angekommen.

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Was sind Siren Eyes?

Der Name des neuen Beauty-Trends stammt aus der griechischen Mythologie. Die Legende besagt, dass Sirenen symbolisch für die Verführung standen. Die weiblichen Meereswesen lockten mit ihrem bezauberndem Nymphengesang vorbeifahrende Schiffer an und raubten deren Verstand. Wer sich den verführerischen Sirenen näherte, bezahlte meist mit seinem Leben.

Und genau auf diese Unwiderstehlichkeit bezieht sich der Beauty-Trend dabei: Einmal Siren Eyes gesehen oder ausprobiert – schon ist man dem verführerischen Augenaufschlag verfallen.

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Siren Eyes sind die moderne, auffälligere Abwandlung des klassischen Cat-Eye-Looks, unterscheiden sich von diesem aber durch einige Tricks, die für einen besonders verführerischen Augenaufschlag sorgen. Wir zeigen, wie man den mystischen Look ganz leicht nachschminkt und damit verzaubert.

Wie schminkt man den gehypten Siren-Eyes-Look?

Um den Trend-Look nachzuschminken, sind eigentlich nur Eyeliner, Lidschatten, ein Lidschatten-Pinsel und Wimperntusche nötig. Und dann kann es auch schon losgehen:

Schritt 1:

Wie bei einem gewöhnlichem Eyeliner, zieht man sich zu Beginn einen Lidstrich mit Wing. Dabei beginnt man in der Mitte des Wimpernkranzes und zieht den Strich am äußeren Augenwinkel entlang. Auslaufen lässt man ihn in einem Wing. Dieser soll weit nach außen reichen. Das verleiht dem Auge die verführerische Mandelform. Ergänzt wird der Lidstrich oft noch durch einen Schwung zurück über das obere Lid bis zur Mitte des Auges, dies ist aber kein Muss.

Schritt 2:

Jetzt wird der Eyeliner zusätzlich entlang des unteren Wimpernkranzes und im inneren Augenwinkel aufgetragen. Man beginnt auch am unteren Wimpernkranz in der Mitte des Auges und führt den Strich nach außen fort. Im inneren Augenwinkel muss auf eine scharfe, präzise Linie geachtet werden.

Schritt 3:

Mit einem dünnen Lidschatten-Pinsel werden die Linien nun mit schwarzem Lidschatten nachgefahren und verblendet. So wirken die Konturen „natürlicher“ und auch kleine Lidstrichpatzer sind gut kaschierbar.

Schritt 4:

Um das Auge optisch zu öffnen, wird auf dem inneren Augenwinkel Highlighter aufgetragen. Denn dieser betont und lässt das Auge größer wirken.

Schritt 5:

Vollendet wird der verführerische Siren-Eyes-Look mit kräftig getuschter, schwarzer Wimperntusche. Um dem Look noch mehr Intensität zu verleihen, kann man zusätzlich zu falschen Wimpern greifen. Und das war’s auch schon – fertig ist der nachgeschminkte Make-up-Trend Siren Eyes.

Auch interessant: 4 Tipps, mit denen Lidschatten trotz Hitze und Schweiß hält

Zusätzliche Tipps:

Es empfiehlt sich, zu Beginn eine kleine Menge Lidschatten-Primer auf das Augenlid aufzutragen. Damit halten Eyeliner und Lidschatten deutlich länger und der Lidschatten kann zudem besser verteilt werden. Um dem Make-up-Look Tiefe und Dimension zu verleihen, kann das Lid außerdem mit einem hellen, matten Braunton schattiert werden.

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Auch interessant: So schminken Sie den Beauty-Look „Transparent Eyeliner“ nach

Quelle

Instagram von Bella Hadid

Themen

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für