Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de
StartseiteHair

3 Frisuren, die jünger machen

Haar-Expertin verrät

3 Frisuren, die jünger machen

Blonde Frau
Manche Frisuren lassen einen jünger wirken, andere viel älterFoto: Getty Images

Neben Make-up und Kleidung können auch die Haare einige Jahre wegschummeln. Wie? Das haben wir bei einer Friseurmeisterin nachgefragt und stellen die besten Frisuren vor, die jünger wirken lassen.

Welchen Effekt haben Haarschnitt, -farbe und -styling?

Wer jünger aussehen möchte, sollte ganz oben anfangen: bei den Haaren. Das bestätigt auch Friseurmeisterin Giulia Hiller gegenüber STYLEBOOK: „Durch Schnitt, Farbe, Styling und einen gesunden Look kann man ganz einfach optisch jünger wirken.“ Ein Beispiel ist der Pferdeschwanz. Hoch und eng gebunden wirkt der Zopf nicht nur jugendlich, sondern liftet das Gesicht optisch. Damit das Haar stets gepflegt aussieht, sollte bei jeder Haarwäsche Conditioner verwendet werden. Für strahlenden Glanz ist Haaröl empfehlenswert.

Auch interessant: Die besten Kurzhaarfrisuren für lockiges Haar

Welche Haarfarbe macht jünger?

Bei Frisuren, die jünger wirken lassen, spielt auch die Haarfarbe eine große Rolle, vor allem blond. Wer von Natur aus ein dunklerer Typ ist, greift besser zu Strähnchen, statt einer kompletten Blondierung. So oder so hat die Haarfarbe fast immer einen verjüngenden Effekt. Die Friseurmeisterin erklärt das so: „Je dunkler die Haarfarbe, desto strenger kommt eine Frau oft rüber. Außerdem rahmen dunkle Haare das Gesicht stärker ein, was uns älter erschienen lässt. Helles Haar dagegen öffnet das Gesicht.“ Schließlich ist es kein Zufall, dass sich Topmodel Claudia Schiffer (51), Hollywoodstar Nicole Kidman (54) oder Pop-Ikone Madonna (63) bis heute nicht von ihrer blonden Mähne trennen.

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Diese Frisuren machen jünger

Natürlich ist die optimale Verjüngungs-Frisur immer von Gesichtsform und -konturen abhängig. Es gibt jedoch einige Looks, die bei fast jeder Frau optisch ein paar Jahre wegzaubern können.

Stufenschnitt

Das Haar umspielt das Gesicht schwungvoll und erzielt so einen jüngeren Look. Ein vorne abgestufter Schnitt umschmeichelt die Gesichtskonturen und bringt Bewegung ins Haar. Mit ein paar Stufen wirkt die ganze Frisur zudem automatisch voluminöser. Jennifer Aniston liebt den Look und trägt ihr Haar immer leicht abgestuft:

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Auch interessant: Wem steht ein Stufenschnitt und wie wird die Frisur gestylt?

Frisuren, die jünger machen: Pony oder Curtain Bangs

Wann immer ein Teil der Haare ins Gesicht fällt, wirkt das jugendlich und frisch. Die Friseurin rät Curtain Bangs: „Das ist ein lockeres Pony, bei dem die Stirn etwas bedeckt ist, die Haare aber sanft nach außen fallen, sodass es nicht zu streng wirkt“. So verdeckt der Pony Falten auf der Stirn auf eine spielerische Weise. Heidi Klum setzt schon lange auf die lässigen Curtain Bangs:

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Bob und Long Bob

Ist das Haar einfach nicht mehr so voll und gesund, können ein Bob oder – wenn nicht ganz so viel Länge weg soll – Long Bob helfen. Sofort haben die Haare wieder mehr Volumen. Ab und zu ein paar Wellen oder ein Seitenscheitel lockern die Frisur noch weiter auf. Victoria Beckhams Lieblingsfrisur: Ein Long Bob mit Wellen:

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Diese Frisuren machen älter

Wenn wir altern, werden auch die Haare dünner und zerbrechlicher. Zu langes Haar sieht deshalb schnell ungepflegt aus. Kombiniert mit einem Mittelscheitel kann der Look das Gesicht optisch in die Länge ziehen. Dies gilt besonders für Frauen mit sehr glatten Haaren. „Glattes Haar wirkt strenger und alles, was Strenge vermittelt, lässt uns optisch älter wirken“, weiß Giulia Hiller, „deshalb ist es wichtig, etwas Verspieltes und Bewegung in die Frisur zu bringen.“ Das erreicht man durch einen der oben beschriebenen Looks, aber auch durch einen anderen Scheitel, Wellen und messy Frisuren.

Quelle

– mit fachlicher Beratung von Giulia Hiller (instagram: @hairbygiuli), Friseurmeisterin in Ulm

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für