Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Beim Filmfest in Cannes

Graues Haar, dezentes Make-up – cooler Natürlich-Look bei Andie MacDowell

Andie MacDowell graues Haar
Andie MacDowell bei den Filmfestspielen in Cannes 2021 – mit grauem Haar und natürlichem Make-upFoto: Getty Images

In Cannes haben die Filmfestspiele 2021 begonnen. Auf dem roten Teppich versammelten sich zum Auftakt die Stars – mit dabei: Andie MacDowell, die sich dort mit einem wunderschönen, natürlichen Hairstyle zeigte.

Für ihre Lockenpracht US-Schauspielerin und Model Andie MacDowell bekannt. Doch bis vor Kurzem trug sie diese noch in einem satten Braunton. Bei den Filmfestspielen in Cannes zeigte sich die 63-Jährige jetzt mit ergrauter Lockenmähne. STYLEBOOK hat den Look unter die Lupe genommen.

Auch interessant: Graue Haare mit 30 – warum ergrauen manche Frauen so früh?

Andie Macdowell in Cannes: Graues Haar, natürliches Make-up, Hingucker-Kleid

Der Hollywood-Star trug eine bodenlange Robe von Prada mit kristallbesetztem Oberteil und auffälliger, perlenbesetzter Taillenpartie. Doch es waren vor allem ihre Haare, die die L’Oréal-Botschafterin zum absoluten Hingucker des Abends machten. Die trägt MacDowell mittlerweile ergraut. Ihrem voluminösen Lockenschopf, der seit ihrem Durchbruch in den 90ern („Und täglich grüßt das Murmeltier“, „Vier Hochzeiten und ein Todesfall“) ihr Markenzeichen ist, ist sie aber treu geblieben.

Andie McDowell
Andie McDowell bei der Eröffnungsgala der Filmfestspiele in CannesFoto: Getty Images

Das Make-up hielt das Model dabei recht natürlich. Metallisch-schimmernder Lidschatten im inneren Augenlid lenkte die Betonung auf die Augen und griff die Farbe ihres Kleids und ihrer Haare auf. Die Lippen hielt sie in einem hellen Nude-Ton und auch auf starkes Contouring oder grelles Rouge hat die Schauspielerin verzichtet.

Auch interessant: Königin Letizia macht’s vor! 3 gute Gründe, um graue Haare nicht zu färben

Andie MacDowell will „cool aussehen“

Den Entschluss, ihre Haare nicht länger braun, sondern silberfarben zu tragen, fasste die Schauspielerin während der Corona-Pandemie, wie sie Anfang des Jahres in einer Ausgabe der „Drew Barrymore“-Show erzählte. Da sie ihre Haare in der Zeit nicht hatte färben können, sei der graue Ansatz erschienen – etwas, dass ihre Töchter sehr cool gefunden hätten. Die Vorstellung „cool auszusehen“ hätte MacDowell gefallen: „Also habe ich mich darauf eingelassen und ich liebe es.“ Sie selbst würde ihr Haar allerdings nie als grau bezeichnen. „Meine Haare sind wie Salz und Pfeffer. Die Farbe ist Silber. Es ist nicht grau“, erklärte sie in der Show.


Für den neuen Look von Andie MacDowell ist Promi-Hairstylist Jack Martin verantwortlich, der auf graues Haar spezialisiert ist. Im Dezember 2020 setze er silberne Highlights in die Mähne der Schauspielerin, damit diese ihre Haare im Anschluss ohne allzu große Farbunterschiede herauswachsen lassen konnte.

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Das Ergebnis kann sich nicht nur sehen lassen, es setzt auch ein schönes Zeichen für natürliches Altern. Etwas, das Andie MacDowell generell ein wichtiges Anliegen ist. Die Schauspielerin verzichtet laut eigener Aussage auch auf Botox und Filter – etwas, das in Hollywood sonst keinesfalls die Norm ist.

Auch interessant: Holen Sie sich mit der kostenlosen BUZZ-App die besten STYLEBOOK-Storys auf Ihr Smartphone! Hier geht es zum Download für Ihr iPhone oder Android-Handy.