Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de
StartseiteHairFrisuren

GNTM-Gewinnerin Simone Kowalski mit neuer Frisur

Die Locken sind ab

GNTM-Gewinnerin Simone Kowalski – neue Frisur, neue Haarfarbe!

Simone Kowalski beim GNTM-Finale 2019
Simone „Simi“Kowalski am 23. Mai 2019 beim großen GNTM-Finale! Jetzt sind die langen Locken abFoto: Getty Images

Seit Simone Kowalski vor knapp zwei Jahren die 14. Staffel von „Germany's next Topmodel“ für sich entschied, ist viel passiert: explosive Interviews, in denen die ehemalige Leistungssportlerin kein gutes Haar an der Castingshow ließ, Playboy-Fotos, kryptische Instagram-Postings über ihren Gesundheitszustand, die ihren Fans Rätsel aufgaben. Aktuell ist Simone auf Bali – und überraschte ihre Community jetzt aus der Ferne erneut.

Die mittlerweile 23-Jährige postete ein Foto, das sie ganz verändert zeigt: Ihre lange Lockenmähne, seit GNTM ihr absolutes Markenzeichen, ist auf Schulterlänge gestutzt – dank der welligen Haarstruktur wirkt der neue Bob sogar noch deutlich kürzer. Auf ihren dunkelblonden Naturton scheint Simone eine Tönung gelegt zu haben – die Längen schimmern rötlich, die Ansätze wurden ausgespart.

Auch interessant: Das sind die Trendhaarfarben für den Frühling

https://www.instagram.com/p/CONGO4lJvzx/?hl=de

Dazu: ein knallig-orangefarbenes Bikinioberteil in Rüschenoptik, mehrere goldenen Ketten um den Hals, ein Armreif am linken Oberarm – die GNTM-Siegerin von 2019 in Bali-Beach-Laune! „After long struggling my skin is finally back to normal!“ – „Nach einer problematischen Zeit ist meine Haut endlich wieder normal!“ kommentiert Simone Kowalski das Foto, das sie ungeschminkt und ungefiltert im Natürlich-Look zeigt.

GNTM-Gewinnerin Simone Kowalski – Rückzug statt Karriere!

Tatsächlich blieb die große Karriere für die GNTM-Siegerin 2019 nach dem Finale erst einmal aus: Simone Kowalski zog sich wochenlang aus der Öffentlichkeit zurück, machte auf Instagram lediglich seltsame Andeutungen zu ihrer Situation, sprach von einer Krankheit und der Angst vor „bleibenden Narben.“ Im STYLEBOOK-Interview sagte sie im Juli 2019, ihr Körper habe sich nach GNTM ausruhen müssen.

Simone Kowalski
Simone bei einer Fashion-Show im September 2020 in Berlin Foto: Getty Images

Auch interessant: GNTM 2021 – alle Infos zur aktuellen Staffel

Es folgten lediglich kleinere Laufsteg-Jobs und ein paar Werbe-Shootings, Anfang Dezember 2019 löschte Simone dann sogar alle ihre Insta-Posts ohne Erklärung und stieß ihre Fans mit der Aktion vor den Kopf. Die Folge: Ihre Insta-Fanbase schrumpfte von einst 400.000 Followern auf mittlerweile „nur noch“ 228.000 (Stand: 30. April 2021).

Simis Comeback im „Playboy“

2020 dann Simis Comeback im „Playboy“– mit freizügigen Fotos und einem Interview, das wieder für Zündstoff sorgte: Die aktuelle GNTM-Staffel sei ihr „egal“, sagte Simone da. Und mehr noch: „Dass man es als Unterhaltung wahrnimmt, wie Menschen einander heruntermachen, finde ich unmöglich“, zitierten mehrere Medien das Model. Für sie selbst sei die GNTM-Zeit keine leichte gewesen, bekräftigte sie im Gespräch mit dem „Playboy“. Ende 2020 kam es dann zum Gerichtstermin in Stade mit Günther Klum, das Ende vom Lied: Simones Arbeitsvertrag mit dessen Agentur wurde rückwirkend aufgelöst.

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für