Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Bei Instagram

Ganz neuer Look! Superstar Beyoncé überrascht mit Blunt Bob

Beyoncé
Für ein Shooting hat sich Beyoncé von ihrer Wallemähne verabschiedet...Foto: Getty Images

Im Laufe ihrer mehr als 30-jährigen Karriere hat Superstar Beyoncé bereits unzählige unterschiedliche Hairstyles ausprobiert und dabei mit Nachdruck bewiesen, dass es schlicht nichts gibt, was ihr nicht steht. Mit einem Posting bei Instagram gelang es der Sängerin jetzt aber dennoch, ihre Fans zu überraschen.

Auf den Kampagnenbildern für ihre Fashion-Brand Ivy Park posiert Beyoncé in sexy Latex-Dress mit passender Puffer Jacket, langen Handschuhen und Cap. Hingucker ist dabei aber nicht nur ihr knallrotes Outfit, sondern vor allem die Frisur der 40-Jährigen: Während die Sängerin zuletzt auf eine taillenlange, honigblonde Wallemähne setzte, herrscht auf den Shooting-Bildern jetzt Kontrastprogramm: Beyoncé mit einem kinnlangen, akkurat geschnittenen Blunt Bob mit nach innen eingedrehten Spitzen und geradem Pony! Eine strenge Frisur, die fast ein wenig an den Kult-Schnitt von Uma Thurman in „Pulp Fiction“ erinnert – nur eben in einem karamelligen Blond-Ton.

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Natürlich ist nicht auszuschließen, dass es sich bei Beyoncés neuer Frise um eine Perücke handelt, schließlich tricksen viele Promi-Ladys nur allzu gerne mal mit verblüffend echt aussehenden Haarteilen – auch Beyoncé hat schon die ein oder andere Perücke ausgeführt. Aber egal ob echt oder fake: Die Sängerin sieht mit den kurzen Haaren in Verbindung mit den Signalfarben-Looks, den roten Lippen und ihrem arty Augen-Make-up einmal mehr umwerfend aus – cool, seriös und ganz schön sexy!

Auch interessant: Liquid Hair – wir tragen unsere Haare jetzt superglatt und glänzend

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

So gelingt der Blunt Bob à la Beyoncé

Lust auf einen stylischen Blunt Bob à la Beyoncé bekommen? Dann sollten Sie unbedingt den Gang zum Haarprofi antreten, ein DIY-Cut ist in diesem Fall keine gute Idee. Der Blunt Bob lebt nämlich von seinen stumpf und extrem gerade abgeschnittenen Spitzen und auch der Pony darf nicht fransig sein, sondern sollte straight und streng fallen. Definitiv eine arbeitsintensive Frisur, die viel Expertise und regelmäßiges Nachschneiden erfordert.

Auch interessant: Wem der Sleek Bob steht und wie man die Frisur stylt

Ist der Schnitt erst einmal da, braucht es obendrein noch Styling-Tools wie Föhn und Glätteisen – und das jeden Tag, der perfekt-akkurate Look will nämlich gut gestylt sein. Föhnen Sie Ihre Haare nach dem Waschen unbedingt trocken, nutzen Sie dabei für die Extraportion Glanz den Kaltluftstrahl am Ende. Glätten Sie anschließend die Längen und drehen Sie dabei die Spitzen ganz leicht nach innen ein. Ein Glossing-Spray sorgt abschließend für den nötigen Glanz – fertig ist der glänzende Beyoncé Bob. Wenn Ihnen die Styling-Prozedur zu anstrengend ist oder Sie den strengen Look nur mal ausprobieren wollen, macht der Griff zur Perücke Sinn.

Auch interessant: Holen Sie sich mit der kostenlosen BUZZ-App die besten STYLEBOOK-Storys direkt auf Ihr Smartphone! Hier geht es zum Download für Ihr iPhone oder Android-Handy.

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für