Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Tschüss, Pferdeschwanz!

Haare ab! Ariana Grande trägt jetzt Flippy Lob

Ariana Grande bei den Grammy's
So wir hier bei den Grammys 2020 kennen wir Ariana Grande: mit strengem XXL-Ponytail. Von dem Look scheint sie sich jetzt aber verabschiedet zu haben...Foto: Getty Images

Ein extralanger, strenger High Ponytail war lange Zeit das Markenzeichen von Ariana Grande. Davon hat sich die Sängern nun scheinbar getrennt und einige Zentimeter Haare gelassen. Bei Instagram überraschte die 28-Jährige mit neuer Frisur – und setzt damit auch den nächsten Haar-Trend für diesen Sommer.

Von der XXL-Mähne zum halblangen Bob – Ariana Grande hat den radikalen Cut gewagt und zeigte sich bei Instagram jetzt mit nur noch schulterlanger Mähne, die Spitzen verspielt nach außen eingedreht. Flippy Lob nennt sich der Hairstyle, der schon in den 00er-Jahren angesagt war und jetzt eben auch den Kopf von Grammy-Gewinnerin Grande ziert:

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Der Flippy Lob – die neue Frisur von Ariana Grande

Der Flippy Lob ist eine Variation des Long Bobs und zeichnet sich durch den namensgebenden „Flip“ aus – eine markante Außenwelle, die dem Hairstyle einen gewissen Retro-Charme verleiht. Die eingedrehten Spitzen werden mit Lockenwicklern und Rundbürste in Form gestylt, leicht ausgekämmt und dann ordentlich fixiert, damit sie den ganzen Tag lang in die Höhe zeigen. Ariana Grande, die erst kürzlich Immobilienmakler Dalton Gomez heiratete, ist übrigens nicht der erste prominente Fan des Flippy Lob: Anfang der 2000er trug bereits Schauspielerin Reese Witherspoon die Bob-Frisur, zwischenzeitlich setzte auch Margot Robbie auf den verspielten Look mit Außenwelle.

Auch interessant: Der Flippy Lob – wem die Frisur steht, wie man sie trägt

Ist der Pferdeschwanz jetzt wirklich passé?

Nun bringt Ariana Grande die Retro-Frisur zurück – und ihre 247 Millionen Instagram-Follower*innen zeigen sich begeistert: „Deine Haare – oh mein Gott“ und „Kurze Haare stehen dir so gut“, lauten nur einige der unzähligen Kommentare unter dem Post mit neuer Frisur. Unklar ist nur, ob Grande sich wirklich dauerhaft von ihren langen Haare verabschiedet, oder ob sie für das Video einfach nur auf ihre langen Extensions verzichtet hat. Denn: Über ihre Haarverlängerungen sprach die Sängerin in der Vergangenheit sehr offen, ihre natürlich-lockige Mähne zeigte sie ihren Fans hingegen nur selten.

Auch interessant: 7 Pferdeschwanz-Frisuren für den Sommer

Ariana Grande
Zuletzt zeigte sie sich bei den „iHeartRadio Music Awards“ in Los Angeles Ende Mai 2021 mit dunklen, brustlangen Haaren, die zu einem strengen Half-up-Ponytail gestylt waren.Foto: Getty Images

Stattdessen setzt sie lieber auf jede Menge Abwechslung auf dem Kopf, trug ihre Haare in den vergangenen Jahren mal hellblond gefärbt, mal haselnussbraun, mal ganz dunkel – immer aber geglättet und mit langem (Fake-)Pferdeschwanz. Nach ihrem Flippy-Lob-Post sind wir nun gespannt, ob sie ihrem Lieblings-Accessoire und Markenzeichen nun tatsächlich abgeschworen hat.