Überraschung bei Rihanna-Show

Kurz nach diesem Foto setzten die Wehen ein

Vom Laufsteg direkt in den Kreissaal? So erging es Slick Woods auf der New York Fashion Week. Das hochschwangere Model lief bei Rihannas Modenschau über den Catwalk und wurde direkt im Anschluss an den Auftritt für die Geburt ins Krankenhaus gebracht.

Slick Woods auf der Savage x Fenty Modenschau

Hochschwanger lief Slick Woods über den Laufsteg, wenige Stunden später kam sie ins Krankenhaus
Foto: Getty Images

Was für eine Überraschung bei der Fashion-Show von Rihannas Dessous-Label „Savage x Fenty“! Nicht nur, weil das amerikanische Model Slick Woods hochschwanger in einem Hauch von Nichts über den Laufsteg lief und damit alle Blicke auf sich zog. Im Anschluss an den Catwalk-Auftritt wurde Woods von Sanitätern direkt aus dem Backstage-Bereich abgeholt, wie das amerikanische Nachrichtenportal „TMZ“ berichtet. Der Grund könnte aber schöner nicht sein: Offenbar ging es direkt ins Krankenhaus zur Entbindung, offiziell bestätigt wurde die Geburt bislang aber noch nicht. Das 22-jährige Model hatte im Vorfeld bereits verraten, dass sie einen Sohn erwartet, der Vater des Kleinen ist übrigens Adonis Bosso, ebenfalls Model.

Mit unserem Newsletter als Erstes up to date sein – hier geht’s zur Anmeldung

Model mit schwieriger Vergangenheit

Ihre Kindheit und Jugend waren nicht einfach, wie sie im Interview mit der britischen „Elle“ erzählte: Mit vier Jahren lebte sie bei der Großmutter, weil ihre Mutter wegen fahrlässiger Tötung ins Gefängnis wanderte. Mit 17 Jahren brach Woods die High School ab, landete kurzzeitig hinter Gittern, war drogenabhängig und lebte auf der Straße – bis sie das Männermodel Ash Stymest mit 19 Jahren in Los Angeles entdeckte und seiner New Yorker Model-Agentur „The Lions“ vorstellte. Hip-Hop-Mogul Kayne West war es schließlich, der ihr den ersten Modeljob für sein Label Yeezy verschaffte und sie so schlagartig in der Modelszene berühmt machte.

Auch interessant: Catwalk-Debut für Madonna Tochter Lourdes

Vorfreude aufs Muttersein

Dass sich das Model unbändig auf ihren Sohn freut, daraus machte Slick Woods kein Geheimnis, schon früh teilte sie das Geschlecht des Babys mit ihren Fans auf Instagram. Woods, die vor ihrer Beziehung mit Adonis Bosso eigentlich Frauen datete, zeigte sich ganz überwältigt von dem Gefühl, Mutter zu werden.

View this post on Instagram

Saphir’s Parents

A post shared by Adonis Bosso 🇨🇮 (@septumpapi) on

Wie sie der britischen „Elle“ berichtete, erfuhr sie erst im fünften Monat von ihrer Schwangerschaft. Der Name für den Nachwuchs stand übrigens schon lange fest: Saphir soll ihr Sohn heißen, passend zum Geburtsstein für den Monat September.

 

Themen