Ganz wie Mama Cindy Crawford

Kaia Gerber auf dem Weg zum Supermodel

Kaia Gerber, wohin das Auge blickt. Die Tochter von Cindy Crawford feiert aktuell ihr Laufsteg-Debüt – und ist jetzt schon der neue Liebling der Modeszene. Von Gigi oder Kendall spricht im Moment niemand mehr..
Foto: Getty Images

Cindy Crawford (51) war 17, als ihre Supermodel-Karriere begann, ihr Mini-Me Kaia Gerber feiert mit 16, ihr Debüt auf den internationalen Catwalks — und überholt bereits jetzt schon mit der Anzahl ihrer Auftritte die bisher gehypten Topmodels Kendall Jenner (21) und Gigi Hadid (22). Hat die Modewelt ein neues Supermodel?

Man könnte meinen, die junge Cindy Crawford ist auf den Catwalks zu sehen. Doch es ist ihre Tochter Kaia, die aktuell ihr Laufsteg-Debüt feiert. Und zwar nicht, wie ansonsten bei Promi-Kids üblich, als Gast-Model auf einer einzigen Show – sondern auf fast allen Shows in New York, London, Mailand und Paris. Kaia das neue Supermodel? Sieht ganz so aus, denn in der knallharten Modewelt gelten folgende Karriereregeln für ein Model.

Kaia Gerber als Model bei Saint Laurent

Kaia Gerber, die Tochter vom 80er-Jahre-Supermodel Cindy Crawford, erobert gerade die Laufstege der Welt, hier ist sie bei Saint Laurent in Paris zu sehen
Foto: Getty Images

Nein, das ist nicht Kaia, sondern ihre Mutter Cindy Crawford als junges Model im Jahr 1988
Foto: Getty Images

Wie aus einem Model ein Topmodel wird

Immerhin sind vor ihr schon Stil-Ikonen wie Kate Moss (43) und Christy Turlington (48) für Calvin Klein gelaufen – und auch Mama Cindy lief schon für das Label.

Kaia Gerber bei Calvin Klein

Kaia Gerber bei Calvin Klein
Foto: Getty Images

►Sie eröffnete die Show von Alexander Wang, eine große Ehre für ein Nachwuchsmodel. „Alex war einer der Ersten, die an mich geglaubt haben“, schrieb Kaia auf ihrem Instagram-Account. Auch die Show von Marc Jacobs durfte sie abschließen, ebenfalls eine Auszeichnung. Und wer als Model Shows eröffnet und beendet, hat seinen Durchbruch geschafft.

Kaia Gerber bei Alexander Wang

Kaia Gerber bei Alexander Wang

►Im Gegensatz zum üblichen Nachwuchsmodel lief Kaia nicht für kleine, unbekannte Designer, sondern direkt für die Big Names in der Modebranche: Burberry, Prada, Versace, Moschino, Saint Laurent, und und und. Sollte Kaia zum Abschluss der Modesaison am dritten Oktober für Chanel laufen, hat sie es definitiv geschafft. In der Modelwelt gleicht es einem doppelten Ritterschlag bei Karl Lagerfeld (84) dabei zu sein.

Kaia Gerber für Fenty Puma By Rihanna
Foto: Getty Images

Kaia Gerber für Versace

Kaia Gerber für Versace
Foto: Getty Images

Kaia gerber bei Moschino

Kaia bei Moschino
Foto: Getty Images

Ein weiterer, wichtiger Fakt, dass Kaia Karriere machen wird: Die bisher gehypten Models Gigi und Bella Hadid sowie Kendall Jenner hat man verdächtig wenig auf den Schauen 2017 gesehen…

Auch interessant: Hasstiraden gegen Kendall Jenner und Gigi Hadid

Ist Kaia Gerber als Model zu dünn?

Kaia hat nicht nur einen berühmten Namen — ihr Vater ist übrigens US-Unternehmer und ebenfalls Ex-Model Rande Gerber (55) —, sondern auch all das, was ein Supermodel ausmacht: ein fast zu perfektes Gesicht mit hohen Wangenknochen und vollen Lippen und die perfekten Maße mit Endlosbeinen, die sie auf eine Größe von 1,75 Metern bringen. Allerdings wird die bildhübsche Amerikanerin immer wieder von ihren fast zwei Millionen Instagram-Followern für ihre extrem schlanke Figur angegriffen: Die 16-Jährige sei viel zu abgemagert und propagiere ein ungesundes Schönheitsideal. Für die Modelwelt hat sie jedoch die richtigen, „gesunden“ Maße. Anfang Mai trat in Paris ein Gesetz in Kraft, das festlegt, dass Models in Frankreich eine gesundheitliche Eignung vom Arzt für ihre Tätigkeit nachzuweisen haben. Das Gesundheitsministerium will damit die Verbreitung von umstrittenen Schönheitsidealen verhindern. Die Weltgesundheitsorganisation stuft Menschen als untergewichtig ein, deren Body-Mass-Index unter 18,5 liegt.

Auch interessant: Der Modemetropole Paris sind ihre Mädchen zu dünn

the celebration of a genius

A post shared by Kaia (@kaiagerber) on

 

 

View my Flipboard Magazine.