Guck mal, Uwe!

Ochsenknecht-Tochter Cheyenne erobert den Catwalk in Paris

Nach ihrem Auftritt bei der Fashion Week in Berlin und einem Shooting für die „Vogue Portugal“ brillierte Cheyenne Ochsenknecht (17) jetzt auf dem Catwalk in der Mode-Metropole Paris. Spätestens jetzt dürften Papa Uwe (61) und Mama Natascha (53) gemerkt haben, wie ernst es ihrer Tochter mit der Model-Karriere meint.

Cheyenne Ochsenknecht

Für die Kollektion von Kaviar Gauche lief Cheyenne Ochsenknecht zum ersten Mal über einen Pariser Laufsteg
Foto: Getty Images

Cheyenne Ochsenknecht modelt für deutsche Brautmoden

Doch ganz offensichtlich ließ sich Cheyenne auch von solcher Direktheit nicht entmutigen – und das zahlt sich jetzt aus: Das Berliner Label Kaviar Gauche verpflichtete  die 17-Jährige für die Präsentation seiner Kollektion „La Vie En Rose“ und traf damit ganz offensichtlich die richtige Wahl. In den Entwürfen (von unschuldig-weiß bis hin zu pale-pink) sah der jüngste Ochsenknecht-Spross bezaubernd aus und bewies, dass harte Arbeit und Durchhaltevermögen sich tatsächlich auszahlen.

Kaviar Gauche zählt zu den wenigen deutschen Modemarken, die in der Modemetropole Paris erfolgreich ihre Kollektionen präsentieren. In der ersten Reihen sitzen nicht nur deutsche Top-Stars wie Heike Makatsch (46) und Sibel Kekilli (37) sondern auch internationale Promis. Insofern könnte Kaviar Gauche tatsächlich ein Türöffner für Cheyennes Modelkarriere sein.

Auch interessant: Erste Bewerbungen! Diese Mädchen wollen GNTM 2018 werden

Cheyenne Ochsenknecht für Kaviar Gauche in Paris

In einem Couture-Dress von Kaviar Gauche feierte Cheyenne Ochsenknecht einen französisch eleganten Einstand in der Modemetropole
Foto: Getty Images

Natascha und Cheyenne Ochsenknecht

Mama Natascha saß schon im Januar 2013 mit Töchterchen Cheyenne während der Mercedes-Benz Fashion Week in Berlin in der ersten Reihe
Foto: Getty Images

Der Familien-Clan Ochsenknecht hält zusammen

Vermutlich konnte Cheyenne in den letzten Wochen und Monaten aber auch auf die moralische Unterstützung ihrer illustren Familie bauen. Als Ex-Model weiß Mama Natascha schließlich am besten, dass Kritik und Ablehnung im Model-Business harter Alltag sind. Und dass die kleine Schwester nun zu einer echten Model-Schönheit herangewachsen ist, das dürfte wohl auch ihre älteren Brüder Jimi Blue (25) und Wilson Gonzalez (27) mächtig stolz machen.Auf Instagram verfolgen immerhin mehr als 120 000 Fans die viel versprechende Karriere der kleinen Ochsenknecht. Und da dürfte unserem Gefühl nach noch so einiges passieren.

Todays Boxing Session💪🏽🥊#readyforparisfashionweek

A post shared by Cheyenne Savannah Ochsenknecht (@cheyennesavannah) on

Familie Ochsenknecht

Eine schrecklich nette Familie, vor zehn Jahren noch gemeinsam auf dem roten Teppich: Uwe Ochsenknecht, Cheyenne, die Brüder Jimi Blue und Wilson Gonzalez mit Mama Natascha bei der Premiere des Films „Die Wilden Kerle 4“
Foto: dpa Picture Alliance

Cheyenne Ochsenknecht 2006

Cheyenne Ochsenknecht, die Tochter des Schauspielers Uwe Ochsenknecht im Jahr 2006
Foto: Getty Images

Hier für den STYLEBOOK-Newsletter anmelden!

Auch interessant: Kaia Gerber auf dem Weg zum Supermodel

Wir sind auch auf Instagram: stylebook_de – hier folgen!