Guck mal, Heidi!

Erste Bewerbungen! Diese Mädchen wollen GNTM 2018 werden

Heidi Klum
Never-ending-TV-Show! Heidi Klum steht bald zum 13. Mal für „Germany's Next Topmodel“ vor der Kamera
Foto: Getty Images

Seit August läuft die erste Bewerbungsphase für GNTM 2018 über Instagram. Mehr als 4000 Ergebnisse spuckt der Hashtag #ichbingntm2018 mittlerweile aus. Diese sieben Kandidatinnen haben es uns besonders angetan.

 Blond, rot, brünett – alles mit dabei! Wir haben uns sieben junge Frauen ganz unterschiedlichen Typs genauer angeschaut. Hat eine davon das Zeug, mit Sack und Pack in die Model-Villa einzuziehen?

Karolina – die Ernsthafte

Karolina verkörpert die moderne, zielstrebige junge Frau. Intelligent, vielseitig interessiert und souverän. Vielleicht ist ihr ein guter Uni-Abschluss sogar wichtiger als Topmodel zu werden, aber mit ihrer Ausstrahlung sollte sie es nicht unversucht lassen. Auf jeden Fall weiß Karolina, was sie will. Und was sie nicht will. Und dazu könnte womöglich auch, mit „Meeedchen“ angesprochen zu werden gehören …

Fabienne – die Erfahrene

Ein Blick auf Fabiennes Instagram-Account zeigt: Diese junge Dame hat bereits Model-Erfahrung. Ein nützlicher Vorsprung in Sachen Posen, Laufen und Selbst-Disziplin. Skills, die ihr zumindest den Einstieg in die Show erheblich erleichtern könnten.

Nele – die Lustige

An dieser Stelle vergeben wir Nele direkt mal einen Preis: Sie gehört zu den wenigen Menschen, die mit Duckface noch wahnsinnig gut aussehen. Hinzu kommen die frechen Sommersprossen. Nele ist ganz bestimmt eine, mit der man richtig viel Spaß haben kann.

Cassandra – die Süße

Cassandra ist einfach Zucker! Die Blümchen, der Blick, das Lächeln – sie weiß genau um ihre Wirkung und setzt sie gekonnt ein. Aber auf grundsympathische Weise. Ob Cassandra überhaupt jemals unsympathisch sein kann? Vielleicht erfahren wir’s!

Emily – die Farbenfrohe

Rot, rot, rot ist alles …. was Emily liebt! Auf jeden Fall eine Bewerberin, die gerne auffällt und das „Anders-Sein“ genießt. Eigentlich ist Emily blond, aber bei GNTM muss man bekanntermaßen flexibel sein. Und auffallen. Da ist der „natürliche Jessica Rabbit-Look“ auf jeden Fall schon mal ein cleverer Schachzug. Uns ist Emily jedenfalls direkt ins Auge gesprungen!

Sara – die Poserin

#tb #bihac #mycity #allblackeverything #ichbingntm2018 #blackhair #tattoo #inked

A post shared by S a r a Z u l i ć ⚜️ (@szllc) on

Sara verkörpert den „Kardiashian-Look“: künstliche Augenbrauen, Schmollmund, üppige Oberweite. Ein Style, der in Europa weit weniger populär ist als in den USA. Zumindest muss sie nicht weiter erklären, wer ihr Vorbild ist.

Roberta – die „Pferdestehlerin“

Roberta ist eine, mit der man Pferde stehlen kann. Und die Welt erkunden! Als Reisebloggerin verkörpert sie den fröhlichen, weltoffenen Typ, der viel zu erzählen hat. Statt nur über Fashion und Beauty zu quatschen, kann sie bestimmt mit der ein oder anderen Abenteuer-Geschichte aufwarten.

Wir sind auch auf Instagram: stylebook_de – hier folgen!