Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Kosmetik im Check

50 Nachtcremes im „Ökotest“ – welche sind top, welche Flop?

Creme
Schön gepflegt über Nacht? „Ökotest“ hat 50 Nachtcremes gechecktFoto: Getty Images

Gut gepflegt im Schlaf – viele Frauen setzen auf Nachtcremes und deren regenerierende Wirkung. Aber sind sie wirklich so gut, wie sie versprechen? Die Zeitschrift „Ökotest“ hat 50 Produkte unter die Lupe genommen.

Der Fokus lag dabei auf der Analyse problematischer Inhaltsstoffe in Bezug auf Haltbarkeit, Duft und die Wirksamkeit von Anti-Aging-Versprechen. Neun der getesteten Nachtcremes erhielten die Note „sehr gut“, zehn wurden mit „gut“ bewertet. „Gleichzeitig summieren sich bei zwölf Produkten so viele problematische Substanzen, dass sie mit ,mangelhaft‘ oder ,ungenügend‘ durchfallen. Der Rest ist mittelmäßig“, heißt es im Testbericht.

Auch interessant: Tages- und Nachtcreme – brauchen wir wirklich beides?

Bedenkliche Inhaltsstoffe in Nachtcremes

In zwei getesteten Cremes (Bebe und Böttger) wiesen die Experten Propylparaben nach – laut „Ökotest“ „ein Konservierungsstoff, der im Verdacht steht, wie ein Hormon zu wirken und in der EU in zwischen für Kosmetika streng reglementiert ist“. In der „L’Oréal Hydra Active 3 Feuchtigkeitspflege Nacht“ isolierten die Tester halogenorganische Verbindungen, die zwar als Antiseptika verbreitet (sind), (.) aber Allergien auslösen (können).“ Daneben enthielten mehrere Cremes fragwürdige Duftstoffe wie Galaxolid, Cinnamal oder Lilial – ersterer soll sich im Fettgewebe anreichern, zweiterer wirkt stark allergen und der letztgenannte steht im Verdacht, die Fortpflanzung zu beeinträchtigen.

Auch interessant: Bodylotion im „Ökotest“ – bekannte Marken fallen durch

Anti-Aging dank Nachtcreme?

Als extrem fragwürdig bewerteten die Tester das „Anti-Aging-Versprechen“, mit dem 30 der getesteten Produkte versehen waren: „Keine Creme, die mit einer Anti-Aging- oder Anti-Falten-Wirkung wirbt, schneidet ,sehr gut‘ ab“, heißt es im Testbericht. Angeforderte Studien zum Thema hätten die Tester nicht überzeugen können, in ihrer Wirksamkeit würden sich hier Nachtcremes und gewöhnliche Pflegecremes nicht unterscheiden.

Auch interessant: So schneiden Concealer im „Ökotest“ ab 

Die „Ökotest“-Nachtcreme-Testsieger

Mit der Bestnote schnitten folgende Produkte ab: „#b.e. Routine Nachtcreme“ von CC Care and Consulting, „Alterra Sleeping Cream“ von Rossmann, „Alverde Nachtcreme Bio-Wildrose“ von dm, „Annemarie Börlind Energynature Regenerierende Nachtcreme“ von Börlind, „Cattier Regenerierende Nachtcreme“ von Cattier, „Kneipp Nachtcreme Mandelblüten Hautzart“ von Kneipp, „Lavera Basis Sensitiv Regenerierende Nachtcreme“ von Laverana, „N.A.E. Energia Nährende Nachtcreme“ von N.A.E. und „Speick Thermal Sensitiv Regulierende Nachtcreme“ von Speick.