Die Trends der New York Fashion Week

Make-up-Trends! So schminken wir uns in der nächsten Saison

Make-up-Trends auf der NY-Fashion Week
Lidschatten, Lippenstift – was erwartet uns in Sachen Make-up? Die New York Fashion-Week zeigt es uns!
Foto: Getty Images, Collage: STYLEBOOK

Auf der Fashion Week in New York sehen wir neben den nächsten und übernächsten Modetrends auch, was uns in Sachen Make-up in der kommenden Saison erwartet. STYLEBOOK hat fünf Trends herausgefiltert, um die wir garantiert nicht herumkommen. Und die sind sogar richtig tragbar!

No-Make-up

Models mit kaum Make-up

Weniger bleibt mehr! Auch in der kommenden Saison ist der Nude-Look total angesagt
Foto: Getty Images, Collage: STYLEBOOK

Neu ist er nicht, aber anscheinend weiterhin extrem angesagt: der No-Make-up-Trend. Der Fokus auf Natürlichkeit und Body Positivity geht auch im Gesicht in die nächste Runde und so schminken wir uns in der nächsten Saison gar nicht oder zumindest so dezent, dass es aussieht, als wären wir genau so morgens aufgewacht.

Auch interessant: Skin Positivity! Diese Akne-Fotos erzählen eine Geschichte

Glamour

Models in edlen Outfits

Schimmerndes Make-up, kombiniert mit edlen Looks – auch der Glamour kommt nicht zu kurz
Foto: Getty Images, Collage: STYLEBOOK

Absolut umsetzbar ist auch der klassisch-elegante und zeitlose Glamour-Look wie ihn unter anderem die Topmodels Irina Shayk und Bella Hadid zeigen. Dabei werden die Wimpern getuscht, das Lid ein bis drei Nuancen dunkler geschminkt und die Wangen zum Strahlen gebracht.

ANZEIGE

4D Silk Fiber 2in1 Wimperntusche


✔️ Verlängert die Wimpern
✔️ Wasserdicht und langanhaltend
✔️ Kein Verschmieren

Extreme Eyeliner

Models mit buntem Eyeliner

Der Eyeliner war DAS Beauty-Tool bei den Shows von Helmut Lang, Laurence & Chico und Laquan Smith
Foto: Getty Images, Collage: STYLEBOOK

Eyeliner sind auf der Fashion Week ein weiteres Topthema in Sachen Beauty – Töne von Azurblau über Neongrün und -pink bis hin zu tiefem Schwarz, geschwungene Lidstriche, die ins Auge fallen.Der Eyeliner ist also nicht nur wieder da, sondern dabei auch so variantenreich wie noch nie!

Auch interessant: Was Sie jetzt alles über Eyeliner wissen müssen

Rote Lippen ohne Augen-Make-Up

Models mit knallroten Lippen

Auf den Runways der Labels Prabal Gurung, Sies Marjan und ICY Presents: Dynasty lag der  Beauty-Fokus ganz klar auf knallroten Lippen 
Foto: Getty Images, Collage: STYLEBOOK

Der No-Make-up-Stil findet sich auch bei diesem Zukunftstrend wieder: Die Augen bleiben ungeschminkt oder tragen minimal Mascara oder Lidschatten, dafür trumpfen wir mit knallroten Lippen auf. Neu ist das vielleicht nicht, aber dafür umso schöner. Das Rot muss übrigens nicht zwingend zum Hautton passen, darf aber. Wer ein bisschen Abwechslung will, setzt in der nächsten Saison Highlights in Brombeer.

Auch interessant: Diese Lippenstiftfarbe lässt die Lippen schmaler wirken

ANZEIGE

Lippenstift Set Wasserfest


✔️ Intensive Farbe und Feuchtigkeit
✔️ Satin-Finish
✔️ Cremige Textur

Jede Menge Lidschatten – Farbe bekennen!

Models mit Lidschatten

Lidschatten war auf vielen Runways der New Yorker Fashion Week ein Thema, so etwa bei der Jason Wu Collection, Christian Siriano, Laquan Smith, Pyer Moss  und Sies Marjan
Foto: Getty Images, Collage: STYLEBOOK

Und noch ein anderes Farbenspiel war auf den Runways zu sehen: Lidschatten in allen möglichen Nuancen und allen erdenkbaren Ausprägungen. Hier fallen drei Farbtrends auf: pastellige Pfirsichtöne, Rot und kräftig strahlendes Blau. Der Lidschatten wird dabei großzügig vom Lid bis zu den Augenbrauen aufgetragen und kann sogar bis zu den Wangenknochen reichen. Hauptsache bunt, gern auch im Mix!