„Ich will mich nicht mehr ausziehen“

Das verlogene Statement von Supermodel Adriana Lima

Adriana Lima
Vor wenigen Wochen noch mit von der Dessous-Partie, will sich „Victoria‘s-Secret“-Engel Adriana Lima ab sofort nicht mehr ausziehen. Hört, hört!
Foto: Getty Images

Die Brasilianerin Adriana Lima (36) ist „Victoria’s-Secret“-Model der ersten Stunde, Jahr für Jahr präsentierte sie die sexy Lingerie des Kult-Labels mit ihren knackigen Kurven. Doch ganz plötzlich scheint sich das Halbnacktsein nicht mehr mit ihrer Moral zu vertragen. Was steckt hinter Limas bedeutungsschweren Instagram-Post?

Adriana Lima

Eines ihrer ersten Male für „Victoria‘s Secret“: Adriana Lima 2001. Damals war sie gerade 20 Jahre alt
Foto: Getty Images

Sie wurde quasi in knappen Zweiteilern berühmt: Seit 1999 schwebt Adriana Lima für die US-Firma „Victoria’s Secret“ als Lingerie-Engel über den Laufsteg. Der Job beinhaltet Katalog-Shootings und die alljährliche Dessousparade vor den kritischen Augen der (Mode-)Welt. Auch an der jüngsten Show im vergangenen November nahm das Supermodel teil – und vertrat, gemeinsam mit Kollegin Alessandra Ambrosio (36), die reifere Engelfraktion. Umso mehr überraschen die kritischen Töne, die sie nun bezüglich unserer von „oberflächlichen Werten“ geprägten Welt anschlägt…

View this post on Instagram

💜I had received a call for the possibility of filming a sexy video of me to be posted and shared in social media. Even though I have done many of this type, something had changed in me, when a friend approached me to share that she was unhappy with her body, then it made me think…. that everyday in my life, I wake up thinking, how do I look? Was I going to be accepted in my job? And in that moment I realized that majority of woman probably wake up every morning trying to fit in a stereotype that society/socialmedia/fashion etc imposed…. i thought that’s not a way of living and beyond that…. that’s not physically and mentally healthy, so I decided to make that change….. I will not take of my clothes anymore for a empty cause…..💜✨ #Embraceyouself #natureisbeautiful #naturalissexy #LOVEYOU 💜✨

A post shared by Adriana Lima (@adrianalima) on

Das scheinheilige Statement eines Dessousmodels

„Sofern ihr es mir erlaubt, will ich euch dabei helfen, euch besser zu fühlen“, schreibt Adriana Lima in einem Instagram-Post. Sie selbst leide unter Unsicherheiten, habe aber keine Angst mehr, sie zu formulieren. „Mein Job setzt mich so sehr unter Druck (…), dass mir plötzlich klar wurde, wieviel wir Frauen zu ertragen haben. Ich habe genug von diesen Zumutungen. Wir Frauen können nicht weiter in einer Welt mit derart oberflächlichen Werten leben, es ist nicht fair. Vielmehr ist es körperlich und seelisch ungesund, was uns die Gesellschaft auferlegt.“ Im Namen ihrer Großmutter, ihrer Mutter, sämtlichen weiblichen Vorfahren und ihrer Kinder wolle sie nun etwas bewegen und bei sich selbst anfangen, um die Welt zu verändern.

Auch interessant: Plus-Size-Model stellt „Victoria‘s-Secret“-Werbung nach

Adriana Lima

Hier hat‘s ihr noch Spaß gemacht: Adriana Lima auf dem Catwalk der diesjährigen Victoria‘s-Secret-Show
Foto: Getty Images

Der angebliche Anlass?

Wie sie in der Bildunterschrift erklärt, sei ihr angeboten worden, an einem „sexy Video“ mitzuwirken, das für Social-Media-Zwecke genutzt werden sollte. Aber: „Auch wenn ich so etwas schon häufig gemacht habe, hat sich etwas bei mir verändert.“ Den Anstoß dazu habe ihr eine Freundin geliefert, die sich bei ihr beklagt habe, unglücklich mit ihrer Figur zu sein.

Auch interessant: So hart trainieren Adriana Lima und die anderen „Victoria‘s Secret“-Engel

Große Worte von einer Frau, die ihr halbes Leben mit vollem Körpereinsatz – Diäten und regelmäßige, knallharte Trainingseinheiten inklusive – an einem Body arbeitete, der ihr einen festen Platz in der Riege der „Victoria’s-Secret“-Engel bescherte. Ein Job, der bekanntermaßen nur Frauen mit Top-Maßen vergönnt ist, der aber gleichzeitig nicht allzu schlecht vergütet sein dürfte.

Die Ambrosio war schneller

Vor knapp einem Monat, nach dem Event in Shanghai, hatte bereits Kollegin Alessandra Ambrosio bekannt gegeben, zum letzten Mal auf einer VS-Show gelaufen zu sein. Eine Dessous-Rente mit 36 ist ehrlich und nachvollziehbar. Limas moralische Erleuchtung hingegen klingt für uns irgendwie verlogen nach all den lukrativen Jahren in sexy Wäsche. Schade eigentlich.

Auch interessant: Was Fisch mit Alessandra Ambrosios Knack-Body zu tun hat

 

Alessandra Ambrosio

Alessandra Ambrosio lief 17 Jahre lang für „Victoria‘s Secret“, genauso lang wie Kollegin Lima. Im November legte sie die Flügel ab – für immer
Foto: Getty Images

Wir sind auch auf Flipboard: stylebook_de – hier folgen!