Beauty-Flashback

Back to the roots! Die Verwandlung von Spice Girl Geri Halliwell

Geri Halliwell mit dunkelblonder Mähne
Die dunkelblonde Wellenmähne und ein edles Styling sind ihr Markenzeichen geworden – jetzt kehrt „Ginger Spice“ farblich zu ihren Wurzeln zurück.
Foto: Getty Images

Die „Spice World 2019“ bringt die bekannteste Girl Group der Welt wieder zusammen – 25 (!) Jahre nach ihrer Gründung. Tatsächlich ist auch an Mel B, Emma Bunton, Mel C. und Geri Halliwell die Zeit nicht spurlos vorbeigegangen – auch wenn uns der aktuelle Look von „Ginger Spice“ extrem an längst vergangen Zeiten erinnert.

Ihre jüngsten Instagram-Postings zeigen: Geri trägt endlich wieder Rot! Sexy, wild und voller Energie – so liebten die Fans ihr „Ginger Spice“, das die rote Mähne gerne mit Bühnen-Outfits im Union-Jack-Design kombinierte. Jetzt scheint für die mittlerweile 46-Jährige alles wieder auf Anfang zu stehen und ihre fast 900.000 Instagram-Follower sind entzückt. Ist die neue alte Haarfarbe womöglich auch ein Zugeständnis an ihre „Spice Girls“-Kolleginnen?

Auch interessant: Die krasse Morgenroutine von Victoria Beckham

„Ginger Spice“ alias Geri Halliwell

So liebten sie die Fans zu Beginn ihrer Karriere: „Ginger Spice“ verdankt ihren Namen ihrer roten Mähne.
Foto: Getty Images

Mit ultrahellem Bob auf Solokurs

Schließlich war 1998 war sie die Erste, die von der quirligen Mädelsrunde genug hatte und die Band aufgrund von Differenzen verließ – inklusive Frisur-Makeover. Mit „It’s Raining Man“ und ultrakurzem und superblonden Bob landete sie 2001 einen Megahit, der auch ihr größter Solo-Erfolg blieb. Musikalisch konnte sie daran später nicht mehr anknüpfen, konzentrierte sich auf die Familiengründung und wechselte das Fach: Als Kinderbuchautorin nahm sie endgültig Abschied vom Popstar-Image.

Auch interessant: Diese 8 Haarfarben liegen dieses Jahr im Trend

Edel mit dunkelblonden Wellen

Die Mutter zweier Kinder weiß, was zu ihr passt und was ihr selbst gut tut. Noch in ihrer 2002 veröffentlichten Autobiographie hatte sie von den Schattenseiten des Ruhms, Selbstzweifeln und dem langen Kampf gegen Essstörungen berichtet, heute hält sie ihren inneren Frieden mit Yoga aufrecht, auf mittlerweile zwei DVDs teilt sie ihre persönlichen Lieblingsübungen mit den Fans.

Auch interessant: So haben sich die „Spice Girls“ verändert

Geri Halliwell mit dunkelblond und schick

Deutlich schicker als früher: Geri hat zu einem erwachsenen Styling und dunkelblonden Locken gefunden
Foto: Getty Images

Auch interessant: Die schockierende Verwandlung der Priscilla Presley

Zurück zu „Ginger Spice“

Spice Girls Reunion Verkündigung

Bei der offiziellen Verkündung ihrer kurzzeitigen Reunion zeigte sich Geri Halliwell neben ihren Kolleginnen schon als „Ginger light“
Foto: Getty Images

Ihr aktuell kupferroter Schopf wurde im Rahmen einer Kooperation mit L’Oréal präsentiert und dürfte die Vorfreude ihrer Fans noch einmal steigern. Bis Ende Juni 2019 geht es für die Spice Girls auf Tour – allerdings ohne Victoria Beckham, als erfolgreiche Modeunternehmerin hat sie längst mit dem „Posh Spice“-Alter-Ego abgeschlossen. Wer „Ginger Spice“ übrigens in Wiedervereinigung mit „Baby Spice“, „Scary Spice“ und „Sporty Spice“ erleben will, muss sich nach Großbritannien oder Irland begeben, denn nur dort findet die Konzertreihe an ausgewählten Orten statt.