Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Oscar-Preisträgerin im Interview

Hilary Swank legte Hollywood-Pause für ihren Vater ein

Hilary Swank
Hilary Swank hatte Hollywood lange Zeit den Rücken gekehrtFoto: Getty Images

Die US-amerikanische Schauspielerin Hilary Swank hat sich in den letzten Jahren rar gemacht. Über das Warum ihres Hollywood-Rückzugs sprach die zweifache Oscar-Preisträgerin jetzt in einem Interview.

Der Grund für ihre jahrelange Auszeit von der Leinwand sei demnach ihr Vater gewesen, wie die Schauspielerin in der September-Ausgabe des „Health“-Magazins erzählte. 2014 bekam er eine Lungentransplantation, Swank kümmerte sich fortan um ihn. „Es sollte ein Jahr sein, denn es dauert ein Jahr, um zu sehen, ob eine Organtransplantation erfolgreich ist“, so die 46-Jährige. „Ich wurde die Gesundheitsanwältin meines Vaters. Aus einem Jahr wurden schnell zwei, und dann drei.“

Auch interessant: Cameron Diaz über ihre Karriere: »Kein Raum für mein Privatleben

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Die Zeit war „herausfordernd“

2017 kehrte sie langsam wieder zurück zu ihrem eigentlichen Job, der Schauspielerei. Dennoch war es keine einfache Zeit für die Golden Globe prämierte Schauspielerin: „Es braucht viel Energie, Liebe und Erbauung, um sich in der Sache zurechtzufinden. Die Höhen und Tiefen sind so herausfordernd und können überwältigend sein“, erzählte sie gegenüber der Zeitschrift. Jetzt, mehr als fünf Jahre später, gehe es ihrem Vater aber gut. Swank ist denn bald auch wieder auf der Leinwand zu sehen: In der Netflix-Serie „Away“, die im September erscheint, spielt sie die Hauptrolle.

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für