Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

2019 stieg sie vorm Finale aus

GNTM-Abbrecherin Vanessa Tamkan ist schwanger

Vanessa und Roman Tamkan
2019 haben die beiden geheiratet, jetzt werden sie Eltern: Ex-GNTM-Kandidatin Vanessa Tamkan und ihr Mann RomanFoto: Getty Images

Nach Lena Gercke, Barbara Meier und Fiona Erdmann gesellt sich bald eine weitere Ex-Kandidatin aus der „Germany's next Topmodel“-Riege in die Reihe der Neu-Mamas: Vanessa Tamkan, die 2019 mit ihrem freiwilligen Ausstieg kurz vorm Finale schockte, gab die süßen Neuigkeiten bei Instagram bekannt.

Wir erinnern uns: In der 14. Staffel von „Germany’s next Topmodel“ sorgte Vanessa mit ihrem kurzfristigen Final-Verzicht für Wirbel, wild wurde über die Gründe für den plötzlichen Abgang spekuliert – bis zu diesem Zeitpunkt war noch nie eine Kandidatin freiwillig so spät aus der Klumschen Castingshow ausgestiegen, noch nie zuvor hatte eine Kandidatin auf ihre Final-Teilnahme verzichtet. Gut ein Jahr später scheint Vanessa die Model-Ambitionen an den Haken gehängt zu haben, versucht sich stattdessen als Influencerin und verzeichnet dafür bei Instagram eine Fanbase von immerhin 261.000 Followern (Stand: 11.08.20).

Auch interessant: Die schrillsten GNTM-Momente der Staffel 2019 

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Auch interessant: Die schönsten Schwangerhosen unter 50 Euro 

Vanessa leidet unter Übelkeit

Auch privat scheint es bei der 23-Jährigen zu laufen: Seit Oktober 2019 ist sie mit ihrem Langzeitfreund Roman Tamkan verheiratet, jetzt erwarten die beiden ihr erstes gemeinsames Kind, wie Vanessa mit einem Schwarz-Weiß-Foto und den Worten „The Tamkans are growing“ – deutsch:Die Tamkans wachsen“ – auf ihrem Account bekannt gab. Ganz leicht ist bereits ein Bäuchlein zu sehen, einziger Wermutstropfen: Sie habe schwangerschaftsbedingt mit starker Übelkeit zu kämpfen, wie Vanessa in ihrer Insta-Story erzählt. Die Fans sprechen ihr gut zu – und das Baby wird die Beschwerden sicher schon bald vergessen lassen.

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für