Erfolgreich im Netz

Was Sie über die neue DSDS-Jurorin Carolin Niemczyk wissen sollten

Carolin Niemczyk
Carolin Niemczyk ist eine der drei neuen Juroren bei „Deutschland sucht den Superstar“. Auf Instagram wird die Glasperlenspiel-Sängerin als Influencerin gefeiert
Foto: MG RTL D / Stefan Gregorow

„Deutschland sucht den Superstar“ ist längst ein RTL-Dauerbrenner. Das einzige, was immer wieder erneuert wird, sind die Juroren an Dieter Bohlens Seite. Neu dabei: „Glasperlenspiel“-Frontfrau Carolin Niemczyk (27). Und die hat stylemäßig durchaus was zu bieten...

DSDS Jury 2018

Die Jury der 15. Staffel „Deutschland sucht den Superstar“: (v.l.) Mousse T., Carolin Niemczyk, Ella Endlich und Dieter Bohlen
Foto: MG RTL D/ Stefan Gregorowius

Carolin Niemczyk ist die Neue in der DSDS-Jury, gemeinsam mit Mousse T. (51) und Ella Endlich (33). Carolin wer? Diese Frage stellte sich bestimmt nicht nur eine Twitter-Userin, die während der ersten Folge fragte: „Wer sind diese Blondchen in der Jury? Muss man die kennen?“ Wir finden: Es gibt durchaus Gründe, warum man sie kennen lernen sollte!

Anzeige: Rosiger Teint, dank dieser Peeling-Pads!

Auch interessant: Das ist die andere Neue bei DSDS: Ella Endlich

Carolins Karriere

Carolin Niemczyks musikalische Karriere ist relativ schnell erzählt, das zeigt auch der Info-Text von RTL über die Jurorin. Der erklärt, dass Carolin Sängerin der Elektropop-Band „Glasperlenspiel“ ist und mit ihrem ausgezeichneten Mega-Hit „Geiles Leben“ den Durchbruch geschafft hat. Zwei Mal nahm „Glasperlenspiel“ für Baden-Württemberg am Bundesvision Song Contest teilgenommen: 2011 (Platz vier) und 2015 (Platz sechs). Das war es dann aber auch schon mit den spannenden Fakten zur Musikkarriere der 27-Jährigen.

Glasperlenspiel 2017

Daniel Grunenberg und Carolin Niemczyk von „Glasperlenspiel“ beim „Tag der Deutschen Einheit“-Fest am 2. Oktober 2017 in Berlin
Foto: Getty Images

Carolins Style

Ihr Instagram-Account (immerhin folgen ihr schon fast 30 000 Abonnenten) kommt viel mehr wie das Portfolio eines Models oder einer Influencerin daher als der einer Sängerin. Aber muss ja auch nicht, die Grenzen sind da ja bekanntermaßen längst verwischt. Mode, Musik, Lifestyle – Lena Meyer-Landrut, Caro Daur, Stefanie Giesinger & Co. haben längst bewiesen, dass das eine das andere nicht ausschließt. Und so hat die Sängerin neben ihrer musikalischen Karriere eben auch einen Blog: Auf c&co schreibt sie über Fashion, Beauty und ihre Reisen rund um den Globus.

Schicke Street Styles aus Abu Dhabi, Berlin, London und Lissabon zum Beispiel…

Urlaub muss auch mal sein! Tschüss Kälte, ich bin mal kurz weg… 👋🏻🌴

A post shared by Carolin Niemczyk (@carolinniemczyk) on

#three

A post shared by Carolin Niemczyk (@carolinniemczyk) on

Hello from London 🇬🇧 #london #trip #streetsoflondon

A post shared by Carolin Niemczyk (@carolinniemczyk) on

Lissabon Liebe! 💜 #lisboa

A post shared by Carolin Niemczyk (@carolinniemczyk) on

… oder auch Bikini-Looks gepaart mit weisen Sprüchen.

Wherever you go, go with all your heart. #moodoftheday

A post shared by Carolin Niemczyk (@carolinniemczyk) on

Und offensichtlich sind auch schon Labels auf Carolin aufmerksam geworden:

Danke @calzedonia für meinen neuen Lieblings- Bikini 👙#summermood #poolparty

A post shared by Carolin Niemczyk (@carolinniemczyk) on

Auffällig auf Carolins Instagram-Account: Sie ist fast immer allein auf ihren Bildern. Viele andere Influencer zeigen sich oft und viel mit ihren Liebsten, nicht so die „Glasperlenspiel“-Sängerin. Warum? Hat sie keine oder wollen die nicht? Mindestens ihren Liebsten und „Glasperlenspiel“-Kollegen Daniel Grunenberg (29) würde man hier öfter vermuten. Offensichtlich trennt Carolin Privat- von Berufsleben – trotz Influencer-Ambitionen.

Auch interessant: Glamour oder harte Arbeit? Das steckt hinter dem Traumberuf Influencer