Auf Instagram

Courteney Cox feiert Mini-„Friends“-Reunion

Courteney Cox
Courteney Cox hat es wieder getan und ein Foto von einer Mini-„Friends“-Reunion gepostet
Foto: Getty Images

Die Kultserie „Friends“ feiert in diesem Jahr 25-jähriges Jubiläum. Jetzt postete eins der Cliquenmitglieder ein süßes Reunion-Bild auf Instagram – und die Fans sind ganz aus dem Häuschen.

Dass die Stars der Kult-Gang immer wieder gerne die Gerüchteküche um ein mögliches „Friends“-Comeback anheizen, ist nichts Neues. Schon im Juni schloss Jennifer Aniston eine Fortsetzung nicht aus – bisher ist aber noch nichts passiert. Jetzt durften sich die Serienfans zumindest über eine Mini-Reunion der Serien-Clique freuen: Courteney Cox, die in der Serie die Rolle der Monica Geller spielte, teilte ein Foto, das sie gemeinsam mit ihren Ex-Kollegen Jennifer Aniston und Matt LeBlanc zeigt. Die beiden verkörperten damals die Kellnerin Rachel Green und den Schauspieler Joey Tribbiani.

Auch interessant: Gibt es bald eine „Friends“-Reunion?

View this post on Instagram

A rare night and I love it.

A post shared by Courteney Cox (@courteneycoxofficial) on

Auch interessant: So haben sich die Stars der 90er-Kultserie „Friends“ verändert

Auch 25 Jahre später noch ein voller Erfolg

Auch wenn es mittlerweile ein Viertel-Jahrhundert her ist, dass die erste Folge „Friends“ ausgestrahlt wurde, ist der Hype um die Serie noch lange nicht vorbei. Im Gegenteil: Im September wurde auf der Aussichtsplattform des New Yorker Empire State Buildings eine Nachbildung des orange-farbenen Sofas aufgestellt. In der Serie hatten sich die sechs Hauptdarsteller und Freunde immer wieder auf einem solchen Sofa in dem Café „Central Perk“ getroffen. Auch die Reaktionen auf die Postings von Courteney Cox beweisen: „Friends“ ist immer noch ein voller Erfolg!