Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Israelische Designerin im Check

Amine Özil und Ann-Kathrin Götze – Brautkleider desselben Labels!

Nach der standesamtlichen Hochzeit im Mai 2018 gaben sich Mario Götze und seine Ann-Kathrin auf Mallorca erneut das Ja-Wort. Modisches Highlight: das Hochzeitskleid der Braut. Wir verraten, welche Designerin dahinter steckt und warum gerade sie zum Liebling der Fußballer-Gattinnen avanciert.

Ann-Kathrin und Mario Götze an ihrem Hochzeitstag auf Mallorca
Ann-Kathrin und Mario Götze heirateten ein Jahr nach der standesamtlichen Trauung in einer Traumlocation auf Mallorca

Mallorca ist für Mario Götze und seine Frau eine besondere Insel, hier verbringt das Paar regelmäßig Urlaube mit der Familie, hier hielt Mario vor genau drei Jahren um Ann-Kathrins Hand an. Und genau hier, vor traumhafter Kulisse und bei strahlendem Sonnenschein gaben sich die beiden am 19. Juni erneut das Ja-Wort.

Während er im klassischen schwarzen Anzug posierte, bezauberte Ann-Kathrin in einem Traum aus weißem Tüll mit Endlos-Schleppe. Das Kleid ist eine Kreation des isrealischen Labels Berta – eine Wahl, die der Braut leicht fiel. Im Interview mit Vogue.de beschreibt sie die Kleid-Findung als Liebe auf den ersten Blick: „Ich war vor zwei Jahren in Los Angeles für einen Job und bin dort zu Saks am Rodeo Drive gegangen. Dort war zufällig eine Brautmodenaustellung und ich habe mich sofort in das Kleid verliebt. Es stand direkt im Eingang an einer Puppe. Ich bin ein Mensch, der sehr schnell Entscheidungen treffen kann und obwohl ich immer eine andere Art von Kleid haben wollte, habe ich mich sofort für dieses entschieden.“

Ann-Kathrin Götze in ihrem Brautkleid
Die Wahl für ihre Traumrobe mit XXL-Schleppe fällte die Braut schnell und bestimmt

Auch interessant: Diese Designerin steckt hinter Barbara Meiers Hochzeitskleid

Die Eheringe von Ann-Kathrin und Mario Götze
Die Eheringe von Ann-Kathrin und Mario Götze

Liebling der Fußballer-Gattinnen

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Auch interessant: Wie finde ich das passende Brautkleid für meine Figur?

Moderne Interpretation von 1001 Nacht

Das Erfolgsrezept: Designerin Berta Balilti, Absolventin des Shenkar Design College in Ramat Gan, kombiniert den Retro-Style der Hollywoodstars der 60er mit gewagten Ausschnitten und einer Extraportion Glitzer und Spitze. Mit ihrer modernen Umsetzung des klassischen Mädchentraums vom Prinzessinnen-Kleid begeistert sie bereits seit 2004 die Modewelt.

Die luxuriösen Stoffe und der edle Vintage-Touch ihrer Designs verzaubern Kitsch zu Glamour, neben Brautmode umfassen ihre Kollektionen auch aufwändige Abendkleider. Die Stars lieben die extravaganten Entwürfe, immer häufiger sieht man sie auch auf den Red Carpets. Das verspielte Design verlangt jedoch nach einem reduzierten Styling – besonders am Hochzeitstag. Ann-Kathrin stylte sich denn auch kurzerhand selbst, ganz so, wie sie sich am wohlsten fühlt. Zum pompösen Dress mit voluminösen Rock und Schleppe frisierte sie ihre Haare zum edlen Dutt im Sleek-Look und trug ein dezentes Make-up. „Ich möchte, dass Mario mich an unserem Tag anschaut und die Ann-Kathrin sieht, die er immer sieht“, zitiert sie „Vogue.de“.

Ann-Kathrin Götze macht sich in ihrem Brautkleid fertig
Ann-Kathrin Götze schminkte sich für ihren großen Tag mit Mario selbst

Auch interessant: 3 Dinge, die Herzogin Kates Ascot-Look besonders machen

Ann-Kathrin Götze macht sich für ihren Hochzeitstag fertig
Die Braut in ihrem Kleid vom israelischen Label Berta

Sex-Appeal trifft auf Eleganz

Gerade junge Bräute wie Ann-Kathrin und Amine schätzen die Mischung aus Sex-Appeal, Eleganz und einem Hauch von Hollywood, die Berta bietet. Attribute, denen auch viele andere Frauen am Tag ihrer Hochzeit gerne nacheifern würden, rund 2,5 Millionen Follower bewundern die Kreationen der Designerin auf Instagram. Doch diese Tüll-Träume haben auch ihren Preis: Wer es Ann-Kathrin und Amine gleichmachen will, muss in einem der 70 Läden weltweit tief in die Tasche greifen – allein ein handgefertigter Schleier des Labels kostet bereits zwischen 800 und 1300 Dollar.