Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Skincare

Was ein Facial Steamer bringt und wie die Gesichtssauna funktioniert

Frau, die einen Facial Steamer benutzt
Wasserdampf aus einem Facial Steamer soll für strahlend schöne Haut sorgenFoto: iStock/lenblr

Schon mal von einem Facial Steamer gehört? Klingt abenteuerlich, ist aber im Grunde so etwas wie ein Gesichtsdampfbad, das in kurzer Zeit eine strahlend schöne Haut hervorbringen soll. Lohnt sich die Anschaffung wirklich? STYLEBOOK mit allen Infos.

Was ist ein Facial Steamer?

Der Facial Steamer (deutsch: Gesichtsbedampfer) besteht in der Regel aus einem Dampfgerät und einem Diffusor. Er sieht aus wie ein Inhalationsgerät und funktioniert wie eine Art Gesichtssauna oder ein Dampfbad. Er nutzt demnach die positiven Effekte von Hitze und heißem Wasserdampf, um das Hautbild zu optimieren. Die Kosten für ein solches Gerät liegen zwischen 30 und 80 Euro.

Auch interessant: Was hilft wirklich bei großen Poren?

Lohnt sich der Kauf eines Facial Steamers?

Letztendlich arbeitet der Facial Steamer mit gewöhnlichem heißem Wasserdampf und nutzt dabei den natürlichen Dampfbadeffekt. Da stellt sich die Frage: Kann man das nicht auch günstiger haben, indem man sich einfach mit einem Handtuch über dem Kopf über eine Schüssel mit heißem Wasser beugt?

Auch interessant: 3 typische Fehler beim Baden – und wie man sie vermeidet

Die Vorteile der Gesichtssauna

Verschiedene vorprogrammierte Steaming-Modi regulieren die Temperatur und sorgen dafür, dass der heiße Wasserdampf kontrolliert über einen bestimmten Zeitraum ausgestoßen wird. So können Sie ihn auf Ihre individuellen Hautbedürfnisse anpassen und sicherstellen, dass Ihre Haut durch die Hitze nicht zu sehr zu beansprucht wird. Oftmals schalten sich die Geräte nach Benutzung auch von selbst ab und bieten so einen zusätzlichen Sicherheitsfaktor. Die meisten Geräte beinhalten außerdem verschiedene Aufsätze, die sich in Größe und Form unterscheiden. Dadurch können einzelne Hautpartien gezielter behandelt werden.

Wie wirkt der Facial Steamer?

Geklärte, reine Haut

Während der Behandlung öffnen sich die Poren, der in den Poren sitzende Schmutz wird aufgeweicht und soll so leichter ausgeschwemmt werden können. Die Haut wird gereinigt, geklärt und von Ablagerungen befreit.

Detox

Ebenso wie beim klassischen Saunagang werden durch die Transpiration die Hautzellen angeregt, Toxine (Giftstoffe) auszuschwemmen. Die Haut wirkt anschließend gesünder, rosiger und gestärkter.

Belebte Haut mit Glow-Effekt

Die nun geöffneten Poren sollen nun noch mehr Sauerstoff und Nährstoffe aufnehmen können, während gleichzeitig die Mikro- und Blutzirkulation gefördert wird. Dies wirkt sich positiv auf die Kollagen- und Elastinproduktion der Haut aus und sorgt für zarte, rosige Haut mit Glow-Effekt.

Anti-Aging

Die Haut wird gut durchfeuchtet, was sie optisch aufpolstert und kleinere Fältchen weniger sichtbar erscheinen lässt. Die Haut wirkt insgesamt praller und jünger.

Verbesserte Wirkstoffaufnahme

Während und nach der Behandlung ist die Haut sehr aufnahmefähig. Der Einsatz entzündungshemmender Aromaöle sowie die anschließende Anwendung nährstoffreicher Pflegeprodukte können sich also besonders lohnen.

Auch interessant: Trockene Haut? Welche Wirkstoffe dagegen besonders gut helfen

Wie wendet man den Gesichtsbedampfer an?

1. Vorbereitung

Reinigen Sie das Gesicht, um es von Make-up, Schmutz und Schweiß zu befreien. Nur wenn die Poren nicht verstopft sind, kann der feine Dampf tief in die Poren eindringen. Empfohlen werden Öl-basierte Reiniger, die das auf der Haut befindliche Öl entfernen, ohne zu viel Feuchtigkeit zu entziehen. Beim ersten Mal empfiehlt es sich, das Gerät nicht länger als zehn Minuten zu benutzen, um herausfinden, wie Ihre Haut auf die Behandlung reagiert.

2. Gerät richtig einsetzen

Schalten Sie das Gerät ein und warten Sie, bis sich das eingefüllte Wasser ausreichend erhitzt hat, um als Dampf auszutreten. Nun führen Sie Ihr Gesicht an das Gerät heran und halten während der Anwendung die Augen geschlossen. Wichtig: Halten Sie sich an die jeweilige Gebrauchsanweisung, da jeder Facial Steamer etwas anders funktioniert.

3. Nach der Anwendung

Nach der Behandlung ist es besonders für zu Unreinheiten neigende Haut wichtig, das Gesicht nochmals gründlich mit Cleanser zu reingen. So wird verhindert, dass sich Bakterien in den offenen Poren absetzen. Verwenden Sie warmes Wasser, um die Poren nicht gleich wieder zu schließen. So können sie ihre nun besonders gute Aufnahmefähigkeit auszunutzen und sie mit einer reichhaltigen Maske, einem hoch konzentrierten Serum und einer intensiven Creme verwöhnen.

Auch interessant: Die 6 besten Cremes und Fluids für ölige Haut

Tipps zur Anwendung

Experten raten, die Gesichtssauna nicht öfter als zwei- bis dreimal pro Woche und länger als 20 Minuten zu benutzen. Außerdem sollten Sie ausschließlich gefiltertes oder destilliertes Wasser einfüllen, damit das Gerät nicht verstopft oder verkalkt.

Durch die Zugabe ätherischer Öle kann die Wirkung des Wasserdampfs zusätzlich erhöht werden und entzündungshemmend, hautberuhigend und desinfizierend wirken. Mit dem entsprechenden Zusatz kann das Gerät auch zum Inhalieren bei Erkältungsbeschwerden eingesetzt werden.

Für wen ist der Gesichts-Steamer geeignet?

Aufgrund ihres reinigenden Effekts kann vorwiegend die zu Unreinheiten neigende, fettigere Haut von der tiefenreinigenden Wirkung profitieren. Sollten Sie sehr trockene und empfindliche Haut haben, testen Sie das Gerät vorher und achten Sie nach der Anwendung darauf, eine ausreichend rückfettende Feuchtigkeitspflege zu verwenden, um die Haut nicht unnötig stark auszutrocknen. Leiden Sie unter Hautreizungen, Ekzemen, Rosazea oder Couperose, konsultieren Sie vor der Anwendung besser Ihren Facharzt.

Fazit: Wie sinnvoll ist der Facial Steamer?

Der Facial Steamer nimmt im Bad vielleicht etwas mehr Platz ein als ein klassisches Kosmetikprodukt, aber wer eine schöne Abwechslung in seiner Pflegeroutine sucht und seiner Haut ein Verwöhnerlebnis wie im Kosmetikinstitut schenken möchte, der sollte ihn zumindest mal ausprobieren.

Auch interessant: Holen Sie sich mit der kostenlosen BUZZ-App die besten STYLEBOOK-Storys auf Ihr Smartphone! Hier geht es zum Download für Ihr iPhone oder Android-Handy.

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für