Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Fergie bald Oma!

Baby unterwegs! Prinzessin Eugenie ist schwanger

Prinzessin Eugenie
Prinzessin Eugenie erwartet im nächsten Jahr ihr erstes KindFoto: Getty Images

Endlich mal gute Nachrichten aus dem britischen Königshaus: Prinzessin Eugenie von York, Tochter von Prinz Andrew und Sarah Fergusson, erwartet ihr erstes Kind. Für die Queen Urenkel Nummer 9...

Vor zwei Jahren hatte Prinzessin Eugenie Jack Brooksbank geheiratet, jetzt freut sich das Paar auf Nachwuchs. Auch die Queen und ihr Gatte, Prinz Philip, seien entzückt, hieß es in dem Statement, das der Palast am 25. September veröffentlichte. Die werdende Mama selbst postete bei Instagram ein Bild mit winzigen Schühchen:

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Eine Royal-Lady, die weiß, was sie will

Tatsächlich kann sich Königin Elizabeth II. auf ihre 30-jährige Enkelin immer verlassen: Die Tochter von Prinz Andrew und Sarah Ferguson, genannt Fergie, ist bislang skandalfrei, bodenständig und im Hauptberuf nicht Prinzessin, sondern Kunstexpertin. Eugenie lässt sich nicht beirren, verbiegen oder diktieren. Sie studierte unter anderem Kunstgeschichte im nordostenglischen Newcastle, arbeitete zwei Jahre in einem Auktionshaus in New York und ist nun Direktorin bei der Londoner Kunstgalerie Hauser & Wirth.

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Eugenie und Jack – Hochzeit 2018

Den Geschäftsmann Jack Brooksbank lernte Eugenie im Skiurlaub in der Schweiz kennen, um ein paar Ecken sind sie sogar miteinander verwandt. Die Hochzeit fand im Oktober 2018 in der St.-Georgs-Kirche auf dem Gelände von Schloss Windsor statt, zu den Hochzeitsgästen der gut vernetzten Braut zählten unter anderem Top-Model Kate Moss, die Schauspielerin Demi Moore und Musiker James Blunt.

Eugenie mag Hotdogs, Netflix-Serien, Computerspiele und Fußball, wie sie in Interviews erzählte. Dass sie im Schatten ihrer Cousins William und Harry steht, scheint die Zehnte in der britischen Thronfolge nicht zu ärgern.

Auch interessant: Beatrice‘ Brautkleid ist jetzt ein Ausstellungsstück

Rücken-OP mit 12 Jahren

Trotz ihres Berufs erfüllt Eugenie einige royale Pflichten, wobei sie auch die Schirmherrschaft für mehrere Organisationen im Gesundheitsbereich übernommen hat. Das hat einen ganz besonderen Grund: Eugenie litt unter einer Wirbelsäulenverkrümmung (Skoliose) und musste sich als Zwölfjährige einer Operation unterziehen, seitdem halten Titanstäbe den Rücken der Prinzessin gerade.

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Bei ihrer Hochzeit begeisterte Eugenie mit einem am Rücken ausgeschnittenen Kleid, ihre markante Narbe war deutlich zu sehen. Hintergrund: Die Queen-Enkelin wollte damit anderen Skoliose-Patienten Mut machen.