Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Ein Monat, 5 Looks

Langsam wird’s uns zu Beige, Königin Máxima!

Máxima
Beige, Beige und nochmal Beige: Máxima scheint der Abwechslung abgeschworen zu haben und fortan fast nur noch monochrom zu tragen Foto: Getty Images, dpa picture alliance; Collage: STYLEBOOK

Eigentlich ist die niederländische Königin für ihre Mode-Experimente bekannt – bunt, schrill, ausgefallen. Jetzt scheint es allerdings so, als sei Máxima die Lust am Experimentieren vergangen – allein im vergangenen Monat zeigte sich die Frau von König Willem-Alexander fünf Mal im gleichen Dauer-Wohlfühl-Look: von Kopf bis Fuß in Beigetönen. Dabei machte sie zwar an sich vieles richtig, ließ gleichzeitig aber auch so manches außer Acht.

Keine Frage, der Monochrom-Look zählt zu den großen Modetrends dieses Sommers: Er ist simpel zu stylen, streckt optisch die Figur und wirkt einfach immer elegant. Das weiß ganz offensichtlich auch Königin Máxima, wobei es jetzt so scheint, als habe sich die stilbewusste Royal-Lady den einfarbigen Trend ein wenig zu sehr zu Herzen genommen. Denn: Gerade weil monochrome Styles von ihrer Einfarbigkeit leben, kommt es darauf an, dass das Ganze nicht zu eintönig wird – und genau da hakt es aktuell bei der sonst so stilsicheren Königin. Ihre Looks mögen einzeln genommen zwar super stylisch und elegant wirken und ihr hervorragend stehen, auf Dauer wird die Beige-Beige-Kombi aber dennoch etwas eintönig.

Máxima im Beige-Look in Rotterdam

Máxima
Lady in Beige: Máxima beim Besuch der Organisation „House of Hope“ in Rotterdam Foto: Getty Images

Gerade erst entschied sich Máxima trotz Regenwetter für einen Look in Hellbeige, in Rotterdam trug sie eine Kombination aus Zara-Culottes, Strickoberteil und Leder-Hemd (beides von Massimo Dutti). Dazu wählte sie ebenfalls beige Pumps sowie eine Clutch im gleichen Ton, beachtete dabei auch das oberste Monochrom-Style-Gebot und sorgte mit einem Materialmix aus Leder, Strick und fließendem Stoff dafür, dass der Look an sich nicht zu langweilig wurde.

Máxima im Beige-Look in Nijmegen

Nur wenige Tage zuvor hatte Máxima nämlich bereits ein Outfit gewählt, das ihrem Rotterdam-Style zum Verwechseln ähnlich sah. Dabei kombinierte sie eine cremefarbene Bügelfalten-Hose von Zara zu einer gleichfarbigen Bluse von Massimo Dutti. Schuhe und Clutch wählte sie in etwas dunkleren Beige-Nuancen, um dem Look mehr Tiefe zu geben – wieder alles richtig gemacht, aber der Look kam uns damals schon bekannt vor…

Auch interessant: Leinen ist Trend! Was Sie jetzt über den Sommerstoff wissen müssen

Máxima
In Nijmegen standen für Máxima mal wieder alle Zeichen auf HellbeigeFoto: Getty Images

Máxima im Beige-Look in Leiden

Anderer Termin, gewohntes Bild: In Leiden zeigte Máxima sich wieder in Beige-Beige und wieder einmal in Kleidung der spanischen Modekette Massimo Dutti: Bluse und Ledermantel hatte die Königin bei der Günstig-Marke geshoppt.

Auch interessant: 6 Modemarken, die Königin Máxima liebt

Máxima
In Leiden präsentierte Máxima sich wieder im altbekannten LookFoto: Getty Images

Máxima im Beige-Look in Amsterdam

Ende Mai hatte Máxima zumindest mal eine Variation von Beige ausgeführt: Ihr H&M-Kleid hatte eine deutlich dunklere, ins Braun gehende Nuance, Schuhe und Clutch stimmte sie darauf ab. Der Gürtel fiel noch eine Nummer dunkler aus.

Máxima
In der niederländischen Hauptstadt gab sich Máxima trotz Krise stilbewusst und ziemlich happyFoto: Getty Images

Máxima im Beige-Look in Den Haag

Der Ursprung ihrer Beige-Vorliebe scheint in Den Haag gelegt worden zu sein, hier hatte sich die Königin bei einem Besuch in einer Pflege-Einrichtung erstmals von Kopf bis Fuß in helle Beigetöne gehüllt. Und hier setzte sie auch erstmals auf die Günstig-Kleidung des Inditex-Konzerns, die jetzt scheinbar ihren Kleiderschrank dominiert: Culottes und Bluse stammten auch hier von Zara.

Máxima
Im Pflegeheim Drentheplantsoen sprach Königin Máxima mit Mitarbeitern und Eltern von Bewohnern – und punktete dabei mit einem beigen Look von ZaraFoto: dpa picture alliance

Langsam wird es uns zu Beige!

Es gibt vieles, was für den Beige-Look spricht, und Máxima beweist mit ihren Styles auch durchaus, dass sie weiß, wie man monochrome Outfits richtig kombiniert. So sorgt sie immer dafür, dass der Look einzeln gesehen nicht zu eintönig ausfällt, der helle, gedeckte Ton schmeichelt zudem dem gebräunten Teint und der blonden Mähne der Regentin. Sieht man aber alle Looks nebeneinander, wirkt die eintönige Farbwahl doch etwas langweilig. Unser Tipp: Die neu angeschafften Beige-Teile lassen sich perfekt zu Knallfarben und Mustern kombinieren. Es muss nicht immer monochrom sein!