Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Video-Call mit Botschaft

Herzogin Meghan und ihr Hingucker-Schmuck

Herzogin Meghan
Keine Frage, Herzogin Meghan liebt Schmuck! Und nicht selten verstecken sich hinter ihren feinen Kettchen und Armbändern auch süße BotschaftenFoto: Getty Images

Wenn Herzogin Meghan ihren Schmuck auswählt, dann setzt sie meist auf Schutzsymbole und Glücksbringer. In einem Video-Call präsentierte die Frau von Prinz Harry jetzt gleich zwei Schmuckstücke, die mehr als nur einfache Accessoires waren.

Beim „Fortune Most Powerful Women virtual summit“ sprach Meghan unter anderem über ein Thema, das ihr sehr am Herzen liegt: Hass und Anfeindungen im Netz und im realen Leben. Sie selbst sei in der Vergangenheit oft falsch verstanden und ihre Aussagen fehlinterpretiert worden, wie sie in dem 15-minütigen Interview erzählte. Dabei seien ihre Aussagen an sich nie kontrovers gewesen, so die Herzogin, die sich bei dem doch sehr persönlichen Video-Call im legeren Look in ihrem Zuhause in Santa Barbara zeigte.

Auch interessant: Herzogin Meghan überrascht mit süßer Botschaft beim US-Supertalent

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Die versteckte Botschaft auf Meghans Kette

Bei dem Interview saß Meghan mit Wallemähne und in einem lockeren, weiß-blau gestreiftem Hemd von „With Nothing Underneath“ (ca. 93 Euro) auf einer cremefarbenen Couch in ihrem Zuhause an der US-Westküste. Die obersten drei Knöpfe ihres Oberteils ließ sie offen und erlaubte so einen Blick auf ein glänzendes Accessoire, das um ihren Hals baumelte. Dabei handelte es sich um eine feine, goldfarbene Kette mit einem Schloss-Anhänger – ein Modell von „Jennifer Fisher“ (ca. 1000 Euro), das mit individueller Gravur über dem Schlüsselloch kommt. Was auf Meghans Schmuckstück steht, ist im Video allerdings nicht zu erkennen.

Auch interessant: Noch mehr Infos zu Meghans bedeutungsvollen Schmuck finden Sie her

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Die Kette war bei Meghans Look aber nicht das einzige Schmuckstück, das mehr war als nur ein schöner Blickfang. Am linken Arm trug die Frau von Prinz Harry neben ihren Armbändern von Monica Vinader und Cartier auch noch eine goldene Cartier „Tank“-Armbanduhr – das gleiche Modell, mit dem sich auch Prinzessin Diana nur allzu gerne schmückte.