Zwei Trends, ein Outfit

Herzogin Kate gärtnert im perfekten Sommerlook!

Im Garten des East Anglia's Kinderhospiz hat Herzogin Kate nicht nur fleißig mit angepackt, sondern auch gezeigt, wie der perfekte Sommerlook ohne viel Chi-Chi aussieht. Eins steht fest: Stylischer gärtnert wohl niemand!

Kate

Kleid statt Blaumann, Wedges statt Gummistiefel – so geht Gärtnern im Royal-Style
Foto: Getty Images

Die meisten Hobbygärtner schlüpfen erstmal in ihre Arbeitskleidung, sobald es ans Harken, Gießen und Säen geht – nicht so Herzogin Kate. Die Dreifach-Mama half jetzt kurzerhand in Sommerkleid und hohen Hacken beim Bepflanzen des Gartens eines Kinderhospiz‘ in Cambridge. Und auch, wenn die royale Garten-Kluft auf den ersten Blick wenig funktional wirkte, passte sie dennoch zum Anlass. Kate entschied sich für ein Sommerdress im Teekleid-Style von Faithfull the Brand (ca. 204 Euro). Mit buntem Blumenmuster, gesmokten Puffärmelchen, V-Ausschnitt und Fake-Knopfleiste harmonierte das farbenfrohe Kleid der Herzogin perfekt mit der sommerlichen Gartenkulisse – und schmeichelte obendrein dank Smoked-Optik in der Taille auch noch Kates Figur.

Comeback von Kates Lieblingsschuhen

Allerdings kombinierte die Frau von Prinz William nicht etwa ungemütliche High Heels mit schmalem Absatz zu ihrem Hingucker-Dress, sondern setzte auf ihre altbewährten Sommer-Lieblinge: Wedges im Espadrilles-Style.

Auch interessant: Sandalen, Mules, Slingbacks! Die 6 schönsten Schuh-Trends

Herzogin Kate

Na, die Schuhe kennen wir doch? Schon im vergangenen Sommer absolvierte Kate einige Auftritte in ihren schmucken Lieblings-Wedges
Foto: Getty Images

Die hellbeigen Treter von Russell and Bromley (ca. 150 Euro) sind der gemütliche, aber trotzdem schicke Kompromiss zwischen Pumps und Ballerinas. Denn: Der durchgehende Absatz sorgt für Komfort, die Bast-Optik für einen Sommer-Look, die goldene Schuhkappe in Verbindung mit Absatz und Riemchen für die nötige Eleganz und die zurückhaltende Farbe macht den Schuh ganz einfach zum perfekten Stylingpartner für jedes Sommer-Outfit. Kein Wunder also, dass nicht nur Kate, sondern auch Königin Letizia immer wieder zu derartigen Espadrilles-Wedges greift.

Günstig-Ohrringe zum royalen Sommerlook

Auch Kates restliches Styling passte zum Anlass, fiel weder zu leger noch zu overdressed für einen Garten-Besuch aus. Kate trug ihre Haare offen und glatt geföhnt, unter ihrer Mähne blitzten feine, goldfarbene Creolen hervor. Wer jetzt denkt, dass es sich dabei um luxuriösen Designer-Schmuck handelte, der irrt: Die schlichten Ohrringe gibt’s nach wie vor für schlappe 5 Euro bei Accessorize zu kaufen.

Auch interessant: 8 Fashion-Marken, die Herzogin Kate am liebsten trägt

Kate

Für ihren dezenten Ohrschmuck hat Kate kein Vermögen hingeblättert – im Gegenteil!
Foto: Getty Images

Und auch beim Make-up setzte Kate auf vornehme Zurückhaltung, zeigte sich wie so oft ganz dezent geschminkt, betonte lediglich die Brauen und die Augen mit etwas braunem Puder und bewies so mal wieder, dass ihr Natürlichkeit am besten steht!