Kaiser-Urenkelin hat sich getraut

Eleonore von Habsburg – auf Wolke 7 mit ihrem Rennfahrer

Eleonore von Habsburg und Jérôme d’Ambrosio
Eleonore von Habsburg und Jérôme d’Ambrosio im Juli 2019. Zwei Jahre zuvor hatte sich das Paar im Flugzeug kennengelernt
Foto: Getty Images

Eleonore von Habsburg und der belgische Rennfahrer Jérôme d’Ambrosio haben sich in Monaco standesamtlich getraut – eine Liebe, die hoch über den Wolken begann.

Es ist drei Jahre her, dass sich die beiden auf einem Flug von London nach Nizza kennenlernten – eine Liebe, die auf Wolke 7 begann und jetzt im Standesamt ihren vorläufigen Höhepunkt fand. Coronabedingt mussten Eleonore und Jérôme d’Ambrosio zwar auf die große Sause verzichten, feierten in Monaco im kleinen, familiären Kreis, die kirchliche Trauung soll aber zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden. Am Outfit wurde aber dennoch nicht gespart: Die Braut trug eine Kreation der in Venezuela geborenen Modeschöpferin Carolina Herrera, die zu den Lieblingsdesignern der spanischen Königin Letizia gehört. Als Trauzeugin hatte die 26-Jährige  ihre jüngere Schwester Gloria von Habsburg auserkoren, Jérôme d’Ambrosio stand ebenfalls seine Schwester, Olivia, zur Seite.

Eleonore Of Habsburg und Jerome D'Ambrosio

Vom Flieger ins Standesamt – das glückliche Brautpaar in Monte Carlo
Foto: Getty Images

Auch interessant: Diese 10 Promi-Brautkleider sind unvergessen 

Das Model und der Rennfahrer

In Salzburg geboren besuchte Eleonore von Habsburg später ein Internat in der Schweiz und studierte anschließend Jura an der Londoner European Business School. Von ihrer Mutter Francesca, eine geborene Freiin Thyssen-Bornemisza de Kászon und passionierte Kunstsammlerin, hat sie ganz offensichtlich die Liebe für alles Ästhetische geerbt: Eleonore von Habsburg absolvierte am Mailänder „Istituto Marangoni“ eine Ausbildung im Schmuckdesign, nebenbei modelt die 26-Jährige. Eleonore von Habsburg und lief bereits für namhafte Designer wie „Dolce & Gabbana“ über den Laufsteg.

Eleonore von Habsburg auf dem Laufsteg

Eleonore im September 2017 auf dem Catwalk für „Dolce & Gabbana“. Mittlerweile arbeitet sie auch als Schmuckdesignerin
Foto: Getty Images

Ihr Ehemann Jérôme d’Ambrosio steht dagegen auf viel PS: Der 34-jährige Belgier ist Formel-E-Pilot. Damit dürfte er sich hervorragend mit Eleonores Bruder Ferdinand von Habsburg (*1997) verstehen, der selbst Rennfahrer ist.

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Auch interessant: Achileas-Andreas von Griechenland – Prinz mit (Life-)Style!

Ihr Vater ist Chef des Hauses Habsburg

Eleonore von Habsburg ist das älteste Kind von Karl von Habsburg, Oberhaupt des Hauses Habsburg – wäre Österreich noch eine Monarchie, wäre ihr Vater heute Kaiser. Eleonores Ur-Großvater Karl I. war der letzte, der sich mit diesem Titel schmückte, er bestieg 1916 nach dem Tod von „Sisi“-Ehemann Kaiser Franz Joseph den Thron, wobei er nur noch zwei Jahre regierte. Der verlorene Erste Weltkrieg bedeutete zugleich auch das Ende der Monarchie für Österreich. Im Interview mit dem österreichischen Magazin „Madonna“ sprach Eleonore von Habsburg über ihr royales Erbe: „Unseren Eltern war es immer wichtig, dass wir am Boden bleiben – und das ist ja auch das Allerwichtigste im Leben. Sie haben uns immer vor Augen gehalten, dass es nicht selbstverständlich ist, so aufwachsen zu können wie wir.“ Ihr Instagram-Account gibt denn auch private Einblicke in das Leben eines weltläufigen, royalen Twens: weite Reisen, schöne Orte und jede Menge Bilder, die Eleonore verliebt an der Seite ihres Ehemanns zeigen.