Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Für Herbst und Winter

Von Banana Eyeliner bis Glossy Eyelids – 6 schöne Make-up-Trends im Check

Leonie Hanne mit blauem Make-up
Make-up-technisch wird es in Herbst und Winter vor allem eins: extravagant!Foto: Getty Images

Nach wie vor liegt der Make-up-Fokus – Maske sei Dank – mehr denn je auf der Augenpartie. Dementsprechend auffällig darf das Augen-Make-up in dieser Herbst-/Wintersaison auch ausfallen. STYLEBOOK checkt 6 angesagte Styles, von buntem Eyeliner bis hin zu glossy Lidschatten.

Make-up-Trend Statement-Eyeliner

Während das Augen-Make-up in den vergangenen Jahren relativ dezent ausfiel, darf jetzt richtig dick aufgetragen werden. Kein Wunder also, dass Eyeliner ganz oben auf der Liste der Make-up-Trends für Herbst und Winter steht. Gemeint ist damit aber nicht nur der Lidstrich in seiner klassischen Form – Schwarz und mit mehr oder weniger ausgeprägtem Wing. Die neuen Lidstrich-Styles fallen wesentlich extravaganter und besonderer aus.

Bunter Eyeliner

Frau mit buntem Eyeliner
Keine Lust mehr auf den klassischen Eyeliner? Dann steigen Sie jetzt auf Knallfarben um!Foto: Getty Images

Hoch im Kurs stehen derzeit Eyeliner in Blau, Rot, Neongelb oder auch Orange. Die werden vornehmlich ganz klassisch aufgetragen: in einem dünnen Strich über das Augenlid und mit einem kleinen Wing. So verleihen die farbigen Eyeliner dem Alltags-Make-up einen ganz neuen Twist. Wer es noch auffälliger mag, der zieht einen Lidstrich über die gesamte Breite des Augenlids und ersetzt damit so den Lidschatten.

Auch interessant: 6 einfache Schritte, mit denen der perfekte Lidstrich gelingt

Grafischer Eyeliner

Frau mit Make-up
Grafischer Eyeliner ist auf jeden Fall ein Hingucker – aber alles andere als einfach zu schminken.Foto: Getty Images

Viele verzweifeln schon beim Versuch, einen normalen Eyeliner mit Wing zu ziehen – trotzdem kommt jetzt ein Trend auf den Plan, der das sogar noch toppt: Make-up-Profis bei Instagram malen sich grafische Formen aufs Augenlid. Meist wird dabei der Eyeliner-Wing noch um das Augenlid herum weitergeführt, sodass fast der Eindruck einer neuen Lidfalte entsteht. Prinzipiell ist dabei jede noch so abstrakte Eyeliner-Form möglich – von Flammen-Mustern bis hin zu Dreiecken. Damit es am Ende wirklich gut und symmetrisch aussieht, braucht es allerdings jede Menge Übung.

Banana Eyeliner

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Make-up-technisch sind wir wieder zurück in den 60ern! Mit dabei: Der Banana Eyeliner, den Supermodel Twiggy damals bekannt machte. Der Name ist in diesem Fall auch Programm, der Lidstrich wird nämlich in einer rundlich geschwungenen Linie auf das Augenlid gezeichnet und erinnert so tatsächlich ein wenig an das gelbe Obst. Anders als ein klassischer Lidstrich wird der Retro-Banana-Liner aber nicht auf das bewegliche Augenlid geschminkt, sondern über der Lidfalte aufgetragen und lässt das Auge so einen Tick offener und runder erscheinen.

Make-up-Trend Glossy Eyelids

Frau mit Lidschatten
Die glossy Textur macht jeden Lidschatten-Look einmal mehr zum HinguckerFoto: Getty Images

Bisher kannten wir feucht-glänzende Texturen nur von Lipgloss, jetzt tragen wir den glossy Look auch auf den Augen und das am liebsten in Verbindung mit knallig-buntem Lidschatten. Zunächst wird dafür ein Primer auf das bewegliche Lid aufgetragen, dann folgt der matte, bunte Eyeshadow. Besonders angesagt sind derzeit Nuancen wie Pink, Flieder, Orange und Rot – erlaubt ist, was gefällt. Der Knallfarben-Lidschatten wird dann großflächig auf das bewegliche Lid aufgetragen und nach oben und außen hin verblendet, bis keine Kanten mehr zu sehen sind. Damit das Ganze zum Glossy-Trend-Look wird, greifen Sie anschließend zu speziellem Eye-Gloss und tupfen das ganz vorsichtig auf Ihr Augenlid – fertig. Wichtig hierbei: Bloß nicht einfach Lipgloss aufs Lid geben, der ist viel zu klebrig!

Auch interessant: Wie stylen wir unsere Augenbrauen jetzt? 6 Trends für den Herbst

Betonte Innenwinkel

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Wer sein Make-up lieber einfach nur mit einigen bunten Akzenten pimpen will, setzt auf diesen Trend: betonte Augen-Innenwinkel. Dabei können Sie wahlweise etwas farbigen Lidschatten auftupfen, oder aber den Innenwinkel mit (buntem) Eyeliner verlängern. In jedem Fall kommt dabei ein besonderer Look heraus, der Ihrem Alltags-Make-up das gewisse Etwas verleiht. Entscheidend ist dabei nur, dass die Akzente symmetrisch gesetzt werden.

Make-up-Trend Smokey Eyes 2.0.

Können Sie sich noch an Signature-Look von Taylor Momsen als Jenny Humphrey in „Gossip Girl“ erinnern? Dieser „Panda-Augen“-Look kommt jetzt tatsächlich in einer Light-Version zurück. Im Herbst und Winter tragen wir wieder grungige Smokey Eyes, dabei darf es neben Schwarz aber auch gerne mal dunkelroter oder brauner Lidschatten sein. Ganz vorne mit dabei: Damiano David, Sänger der italienischen Rockband Måneskin.

Damiano David bei den EMAs
Auch bei den MTV EMAs in Budapest trug Damiano David seine typischen Smokey EyesFoto: Getty Images

Essenziell für diesen Look ist ein Lidschattenprimer. Ist der erst einmal aufgetragen, greifen Sie wahlweise zu einem hellen Braun- oder Rot-Ton. Den hellen Lidschatten tragen Sie dann großzügig auf dem beweglichen Lid auf und blenden ihn sauber nach oben hin aus, bis keine harten Kanten mehr zu sehen sind. Anschließend kommt ein dunklerer Ton zum Einsatz. Den tragen Sie am Wimpernkranz oben und unten auf, lassen ihn an der Außenseite zu einem leichten, geraden Wing auslaufen und verblenden das Ganze im Anschluss mit dem helleren Ton, sodass am Ende kein Übergang mehr zu sehen ist. Fürs Finish können Sie noch zu einem braunen oder schwarzen Kajal greifen und rund um die Wasserlinie betonen. Dann noch etwas Tusche auf die Wimpern, fertig ist der Smokey-Eye-Look 2021.

Auch interessant: Holen Sie sich mit der kostenlosen BUZZ-App die besten STYLEBOOK-Storys auf Ihr Smartphone! Hier geht es zum Download für Ihr iPhone oder Android-Handy.