Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Ehrliche Worte

Sharon Osbourne: »Nach meinem Facelift sah ich furchtbar aus

Sharon Osbourne
Sharon Osbourne Ende März 2022 – das verpatzte Facelift liegt mittlerweile einige Monate zurück Foto: Getty Images

Die Anzahl Prominenter, die offen und schonungslos über ihre Beauty-Eingriffe sprechen, wächst stetig. Jetzt reiht sich auch Sharon Osbourne ein und berichtet, welche Schönheits-OP bei ihr erst vor wenigen Monaten gründlich nach hinten losging.

Hautstraffung am Kinn (Ireland Baldwin), CoolSculpting (Linda Evangelista), Eigenblut-Therapie (Kate Beckinsale) – längst sind Eingriffe im Sinne der Schönheit kein Tabu mehr, im Gegenteil: Viele Stars nutzen sogar die Sozialen Medien, um Vorher-Nachher-Fotos zu zeigen und bei Negativ-Erfahrungen aufzuklären. So wie Sharon Osbourne, die in einem Interview mit der „Sunday Times“ über ihr Facelift sprach.

Auch interessant: Linda Evangelista: „Ich erkenne mich als Person nicht wieder“

„Ich hatte ein komplettes Gesichtsifting im Oktober und sah danach aus wie eine eingewickelte Mumie“, zitiert „Page Six“ aus dem Interview. Es sei unglaublich schmerzhaft gewesen, man könne sich das nicht vorstellen. Die Prozedur habe fünfeinhalb Stunden gedauert und sie habe danach „furchtbar“ ausgesehen, so die Moderatorin, die seit 1982 mit Ozzy Osbourne verheiratet ist.

Auch interessant: Diese Beauty-OPs sind bei Frauen am beliebtesten

Ozzy udn Sharon Osbourne
Seit 40 Jahren happy! Gemeinsam mIt Ozzy Osbourne hat Sharon drei Kinder Foto: Getty Images

„Das muss ein Witz sein“, habe sie zum behandelnden Chirurgen gesagt. Der Grund: Ein Auge sei viel größer als das andere gewesen: „Ich sah aus wie ein einäugiger Zyklop.“ Auch ihr Gatte Ozzy war offenbar wenig begeistert vom Ergebnis des Eingriffs, sicherte ihr aber seine Unterstützung zu: „Mir ist vollkommen egal, was es kostet, aber wir bekommen das irgendwie wieder hin“, so sein Kommentar zum wenig überzeugenden Facelift.

Die gute Nachricht: Mittlerweile habe sich ihr Gesicht beruhigt, die negativen Nachwirkungen seien abgeklungen, so Sharon Osbourne, die in der Vergangenheit immer wieder sehr persönlich über diverse Schönheits-Eingriffe gesprochen hatte.

Quellen

– Sharon Stone: Everyone is scared of saying something wrong. It’s no way to live, Sunday Times
Sharon Osbourne says ‘horrendous’ facelift left her looking like ‘Cyclops’, Page Six

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für