Von Koralle bis Tangerine

Orange ist die Trend-Interiorfarbe 2017

Orange als Farbtrend
Wer mag, setzt komplett auf Orange. Einzelne Akzente in Form von Vasen, Büchern oder Textilien sind jedoch auch im Trend
Foto: Getty Images

Leute, räumt die Wohnung aus. Es ist wieder Zeit zum Streichen und Dekorieren. Denn Einrichtungsexperten haben einen neuen Farbtrend ausgerufen – und das ist Orange in mehreren Facetten.

„Die Leuchtfarbe ist seriös und chic geworden“, urteilen die Einrichtungsexperten der Zeitschrift „Schöner Wohnen“.

 

Hier für den STYLEBOOK-Newsletter anmelden!

Wohnen im Stil von „Mad Men“

Sie raten etwa dazu, sogenanntes „dusty orange“, das einen Hauch ins Rostige oder Gräuliche geht, für ein Zimmer im Stil des Mid-Century-Designs mit Elementen aus den 60er Jahren zu nutzen. Hier füge es sich in Kombination mit edlen Materialien wie Samt, Messing, Marmor und dunklen Hölzern ins Ambiente ein. Gute Kombinationsfarben sind dezent: Etwa Schwarz, Olivgrün oder Creme.

 

Auch interessant: So machen sie es sich im Herbst richtig gemütlich

Scandinavien-Style mit Orange

Aber auch im skandinavischen Einrichtungsstil zu hellem Holz mache sich Orange gut als Hingucker. Modern wirke Pfirsich-Orange oder eine Nuance, die in Richtung Koralle geht, mit Blau, Grau und Weiß.

Einrichtungs– und Deko-Artikel in der Trendfarbe Orange findet ihr auch bei uns im STYLEBOOK-Shop:

 

Wir sind auch auf Flipboard: stylebook_de – hier folgen!