Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

TikTok-Haartrend

Kennen Sie schon den Butterfly Haircut? 

Frau mit Stufenschnitt
Der Butterfly Haircut erobert gerade TikTok mitsamt HollywoodFoto: iStock

Es ist ein Dilemma: Von Zeit zu Zeit hat man einfach Lust auf kurze Haare, doch die Angst vor dem großen Schnitt ist dann doch zu groß. Die Trend-Frisur Butterfly Haircut kommt da gerade recht, denn sie ermöglicht kurze Haare auch ohne den Griff zur Schere.

Lust auf einen neuen Schnitt? Dann ist der trendige Butterfly Haircut genau das Richtige für Sie. Dieser mehrschichtige Look bietet schier unendlich viele Stylingvarianten und ermöglicht, die Frisur spontan zu verändern, ohne alles abschneiden zu müssen. Wie so vieles geht der neue Beauty-Trend gerade auf der Social-Media-Plattform TikTok viral. Unter anderem sind Addison Rae und Matilda Djerf zwei TikTok-Stars, die den Schnitt populär gemacht haben, ebenso wie Gen Z-Stars Sydney Sweeny und Kaia Gerber.

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Inspiriert von den Neunzigern

Der Hype ist zwar neu, der Schnitt jedoch nicht. Wenn man sich an die 90er-Jahre erinnert, waren da schon Gesichts-umrahmende, voluminöse Stufenschnitte angesagt. Dieses Mal wurde der Schnitt von Star-Friseurin Sunnie Brook als Butterfly Haircut wiederbelebt.

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Wie funktioniert der Butterfly Haircut?

Der Butterfly Haircut ist ein Haarschnitt, der ein Gleichgewicht zwischen ausgefransten und langen Schichten herstellt. Der Schnitt hat zwei offensichtliche Abschnitte: lange Lagen, die unter die Schultern fallen, um die Illusion von Länge zu vermitteln, und kurze Lagen, die zwei bis drei Zentimeter unter dem Kinn enden, um das Gesicht zu umrahmen und Volumen zu verleihen. Die raffinierten Lagen eines Schmetterling-Haarschnitts lösen die beliebten Beach Waves ab.

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Für wen eignet sich der Butterfly Haircut?

Der Butterfly Haircut eignet sich für alle, die die Illusion von vollerem, gesünderem Haar erzeugen möchten, ohne dabei auf Länge zu verzichten. Es sorgt für Volumen und kann gleichzeitig Haarschäden entfernen, wie zum Beispiel Spliss. Dabei kann dieser Look von jedem ausprobiert werden – am besten funktioniert es aber mit dichtem und/oder lockigem Haar. Feines Haar kann schneller strähnig aussehen und zusammenfallen. Hier kann jedoch Texturierungsspray weiterhelfen, um dem Haar mehr Griffigkeit zu schenken.

Auch interessant: Tragen Sie schon den „Octopus Cut“? Die Trendfrisur erklärt

Der Schmetterling-Haarschnitt ist zudem ideal für Menschen mit rundem Gesicht, die die Fülle ihrer Wangen konturieren wollen. Außerdem lassen sich damit die Gesichtszüge weicher gestalten und feine Linien kaschieren. Und wenn Sie Ihren Pony oder einen Kurzhaarschnitt herauswachsen lassen, ist der Schnitt eine gute Übergangslösung.

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Wie stylt man den super-stufigen Haarschnitt?

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Offen, in leichten Wellen sieht der Butterfly Haircut natürlich am schönsten aus. Deswegen ist für den Look eine Föhnbürste das A und O – im Nu verleiht sie dem Stufenschnitt noch mehr Volumen. Sollte die Zeit morgens fehlen, lässt es sich aber auch mühelos zu einem coolen Pferdeschwanz frisieren. Bei Hochsteckfrisuren werden die langen Lagen hinten weggesteckt, während die kürzeren Lagen das Gesicht umrahmen. Auf diese Weise lässt sich mit wenig bis gar keinem Styling ein voluminöser Pferdeschwanz zaubern.

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für