Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Star-Look

„Bridgerton”-Star ganz verändert! Phoebe Dynevor überrascht mit neuer Frisur

Phoebe Dynevor als Daphne in „Bridgerton“
Im September 2018 mit Sleek Bob in Los Angeles – in der Vergangenheit zeigte die Schauspielerin bereits mehrfach, wie wandelbar sie ist Foto: dpa picture alliance

In der Rolle der Daphne Bridgerton wurde Phoebe Dynevor binnen kürzester Zeit einem Millionenpublikum bekannt, die Serie „Bridgerton“ startete im Dezember 2020 bei Netflix und schlug ein wie eine Bombe. Spätestens seitdem steht die Schauspielerin im Fokus – und überrascht jetzt mit einem veränderten Hairstyle.

Halle Berry, Cara Delevigne, Britney Spears – in den vergangenen Wochen überraschten zahlreiche Stars mit ihren Typveränderungen. Neue Schnitte, neue Farben, neue Styles. Jetzt reiht sich auch „Bridgerton“-Star Phoebe Dynevor ein und zeigte sich mit neuer Frisur – die Haare fallen ihr in sanften Stufen und nach unten hin leicht ausgedünnt bis über die Schultern, der Pony ist im trendigen Curtain-Bangs-Style geschnitten.

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Auch interessant: Neue Haarfarbe! Britney Spears jetzt Pinkney Spears

Dabei fallen Curtain Bangs im Gegensatz zu anderen Ponyfrisuren nicht komplett oder in eine Richtung gekämmt über der Stirn, stattdessen werden sie wie ein Vorhang in der Mitte geteilt und an beide Seiten der Stirn gelegt. Daher auch der Name, denn der bedeutet auf Deutsch so viel wie „Vorhang-Pony“.

Phoebe Dynevor
Im September 2017 trug Phoebe Dynevor die Haare noch blond Foto: Getty Images

Auch interessant: Die Trendhaafarben für den Frühling

Phoebe Dynevors neue Frisur im Farb-Check

Darüber hinaus sticht die intensive Haarfarbe ins Auge: ein glänzendes Rot im angesagten Roasted-Caramel-Ton, für das sich der erfahrene Hair-Stylist Mads-Sune Lund verantwortlich zeigt. Bereits im April hatte Phoebe Dynevor bei den Bafta-Awards für einen echten Hingucker gesorgt:

Phoebe Dynavor
Elegant mit Seitenscheitel: Phoebe Dynevor im April bei den BaftasFoto: Getty Images

Der Look: ein schwarzes, bodenlanges One-Shoulder-Kleid von Louis Vuitton, ein mit Diamanten besetzter Ring und Ohrringe im gleichen Style, ein Make-up, das so natürlich wie glamourös wirkte. Phoebe Dynevors Frisur: sanfte Wellen, die dank einem links angesetzten Seitenscheitel weich über die Schulter fielen. Die Farbe ging da bereits ins Rötliche, wurde jetzt aber noch einmal vom Profi intensiviert. Und: Der fransig gestylte Pony gibt dem Look eine lässige Note – Phoebe Dynevor kann eben auch frisurentechnisch in jede Rolle schlüpfen.