Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Ohne Schere oder Haarteil

Fake-Pony aus eigenen Haaren stylen – einfacher Frisuren-Trick

Frau mit Pony
Winterzeit ist Pony-Zeit! Wir zeigen, wie Sie sich auch ohne Schnitt coole Stirnfransen zaubern könnenFoto: Getty Images

Lust auf Pony, aber keine Lust, die Haare abzuschneiden? Kein Problem! Mit unserem Frisuren-Tutorial können Sie sich ganz einfach Stirnfransen für einen Tag schummeln – ohne dafür irgendwelche Haare lassen zu müssen. STYLEBOOK zeigt, wie's geht.

Pony ist Trend! Da man sich für die angesagten Stirnfransen von einigen Zentimetern Haare trennen muss, ist es sinnvoll, den Look vor dem Friseurbesuch schon mal unverbindlich auszuprobieren. Das geht etwa mit einem Clip-in-Haarteil – oder aber mit einem einfachen Frisur-Trick. Einzige Voraussetzung: Für den Fake-Pony aus den eigenen Haaren sollte die Mähne mindestens bis zum Schlüsselbein reichen, besser ist Brustlänge. Viel länger sollten die Haare allerdings auch nicht sein, sonst wird die Schummelei zu offensichtlich.

Auch interessant: Ich habe einen Fake Pony getestet – und so war’s!

Fake-Pony stylen – so geht’s

Für den Fake-Pony-Look zunächst einen hohen, strengen Pferdeschwanz binden. Je kürzer die Haare sind, desto weiter oben auf dem Kopf muss der Zopf platziert werden. Die Längen werden im nächsten Schritt zum Schummel-Pony umfunktioniert. Dafür den Zopf nach vorne über die Stirn schlagen – so weit, bis der „Pony“ die gewünschte Länge hat. Den hinteren Teil des Zopfs dann mit Haargummi und -klammern zu einem Dutt formen und fixieren.

Auch interessant: High Ponytail – Stylingtipps für den hohen Pferdeschwanz

Dann geht’s ans Pony-Fine-Tuning: Die Spitzen werden mit einem Glätteisen nach innen eingerollt, in Form gekämmt und mit Haarspray fixiert. Anschließend den über den Oberkopf gelegten Rest des Zopfes mit Haarklammern fixieren – so, dass er möglichst flach aufliegt. Wer mag, belässt es dabei. Um die Längen auf dem Kopf zusätzlich zu kaschieren, empfiehlt sich ansonsten aber der Griff zu einem Haarreifen oder -band.

Auch interessant: Holen Sie sich mit der kostenlosen BUZZ-App die besten STYLEBOOK-Storys auf Ihr Smartphone! Hier geht es zum Download für Ihr iPhone oder Android-Handy.