Die besten Stylingtipps

Socken in Sandalen – früher No-Go, heute Trend

Frau in Sandalen
Ja, richtig gehört: Socken in Sandalen kann man wieder tragen – zumindest wenn sie richtig gestylt werden
Foto: Getty Images

Modesünden sind längst ein ziemlich überholtes Konzept, trotzdem gab es bis dato noch immer dieses eine Fashion-No-Go, das sich hartnäckig gehalten hat: Socken in Sandalen. Doch Fashionistas tragen die Kombi, die wir unseren Vätern früher am liebsten verboten hätten, in diesem Sommer völlig unironisch. Wie das sein kann? STYLEBOOK erklärt den Trend zur Socke im offenen Schuh und weiß, wie man ihn stilvoll kombiniert.

Den Fashion-Aufstieg der Socken-Kombi verdanken wir großen Designhäusern wie Fendi oder Anna Sui. Die schickten in ihren Frühjahr/Sommer-Shows Models in Mary-Janes, Sandalen – und Söckchen über den Laufsteg.

Model bei Fendi

An den Füßen der Fendi-Models sah die Socken-Sandalen-Kombi irgendwie nicht mehr nach Modesünde aus
Foto: Getty Images

Auch interessant: Von wegen Fashion-Fail! Strumpfhosen in offenen Schuhen sind Trend

Tatsächlich bietet der Socke-in-Sandale-Style einige Vorteile: So bilden Strümpfe an den Füßen eine Art Puffer zwischen Haut und Schuh und können daher die ein oder andere Blase verhindern. Und selbst wenn die Sandale auch ohne Socke schon gemütlich ist, macht sie das Schuhkleid garantiert noch eine Nummer komfortabler. Außerdem werden die Füße nicht so schnell dreckig und niemand sieht’s, wenn man den letzten Pediküre-Termin geschwänzt hat.

Socken-Sandalen-Look richtig kombinieren

Es sollte auch nicht in jeder Sandale eine Socke getragen werden, Strumpf und Zehentrenner zu kombinieren sieht zum Beispiel nicht nur irgendwie unschön gequetscht aus, sondern ist auch ziemlich ungemütlich. Deshalb ist das richtige Styling entscheidend, damit das Ganze zum Trend-Look wird – und eben nicht zum Fashion-Fail mutiert.

Styling-Variante 1: Socken und Sandalen in schick

Frau in Socken und Sandalen

Ist der Look rundum schick, können auch Socken in Sandalen ihn nicht zerstören – im Gegenteil! Dieser Style wirkt durch die hochgezogenen Strümpfe sogar noch ein bisschen süßer.
Foto: Getty Images

Die erste Styling-Möglichkeit gucken wir uns bei Fendi ab. Die Fashion-Profis zeigten in Mailand eine ziemlich schicke Variante der neuen Trend-Kombi: Feine Söckchen, Sandaletten mit Absatz, schicke Kleider – niemand würde bei einem derart eleganten Style an ein Fashion-No-Go denken. Die Socken sorgten letztlich sogar dafür, dass das Outfit alltagstauglicher und süßer wirkte.

Auch interessant: 5 Modefehler im Sommer und wie wir sie ganz leicht umgehen

Styling-Variante 2: Socken, Sandalen und Trend-Teile

Sonia Lyson

Mutiger Trend-Look: Sonia Lyson macht’s vor und kombiniert knallige Socken zu It-Pieces wie der „Le Chiquito“-Bag von Jacquemus
Foto: Getty Images

Bei der zweiten Styling-Möglichkeit ist ein hoher Trendfaktor entscheidend. Das fängt schon bei der Socke an: Am besten sollte nicht zu einem schlicht weißen Modell gegriffen werden, stylischer und mutiger sind bunte Varianten. Die sollten dann zu ebenfalls auffälligem Trend-Schuhwerk getragen werden, bestens geeignet sind Ugly Sandals. Mit Trend-Accessoires wie einer (farblich passenden) Minibag und Chunky-Ohrringen als Stylingpartnern wird selbst der Mix aus Socken, Sandalen und Jogger zum stylischen Hingucker – insofern er denn mit dem nötigen Selbstbewusstsein getragen wird.