Heißer Trend!

Jetzt werden Blazer als Kleid getragen

Der Long-Blazer, einst als Gehrock bekannt, erlebt gerade sein Upgrade vom klassischen Basic zum Must-Have für die Party-Saison. Allerdings wird er jetzt am liebsten alleine getragen – ganz ohne Hose! STYLEBOOK verrät, wie das Blazerkleid auch ohne peinliche Höschenblitzer funktioniert.

Der Long-Blazer ist aktuell die coolste Alternative zum Party-Dress. Nachteil: Es braucht tatsächlich etwas Mode-Mut, ihn zu tragen. Schließlich sieht er mit nichts drunter – also weder Bluse noch Hose – am besten aus. Vorteil: .

Sofia Richie

Sofia Richie zeigt das perfekte Party-Outfit: Einfach einen Blazer als Kleid tragen
Foto: Getty Images

Hier die vier wichtigsten Fashion-Regeln, die Sie beachten sollten:

1. „Unsichtbare“ Hilfsmittel einbeziehen

Peinliche Brustwarzen-Blitzer beugt man mit doppelseitigem Klebeband vor. So verrutscht rein gar nichts. Gegen ungewollte Höschen-Blitzer helfen ultra-knappe Shorts, die unter dem Blazer angezogen werden. Diese dürfen im Stehen allerdings nur kaum merklich unter dem Blazer hervorlugen.

Bella Hadid

Hingucker: Bella Hadid in einem knallpinken Long Blazer, der perfekt ihren langen Beine betont
Foto: Getty Images

Auch interessant: Der große BH-Guide

2. Auf auffällige Accessoires verzichten 

Ein Long-Blazer ist Statement genug – und das braucht keine auffälligen Begleiter, wie Statement-Schmuck mehr. Einzig erlaubte Teile sind filigrane Ohrringe, Ketten oder Ringe. Wer sich ohne Accessoires zu nackt fühlt, wählt statt dessen eine auffällige Clutch oder Statement-Schuhe.

Gigi Hadid mit Long Blazer im angesagten Glencheckmuster. Sexy Detail: Den Blazer als Off-Shoulder-Oberteil tragen
Foto: Getty Images

3. Die richtige Länge ist entscheidend

Zwischen Sexy und Billig liegt beim Blazerkleid ein schmaler Grat. Der Blazer sollte mindestens eine Handbreit unter dem Po reichen.Wer das Blazerkleid auch im Büro tragen möchte, riskiert mit einer knielangen Version keine entsetzen Blicke vom Chef. Oder man wählt eine längere Hemdbluse, die keck unter dem Long-Blazer hervorblitzt, so wirkt der Look seriös und angezogen.

Anzeige: Dem Blazer-Kleid-Trend müssen Sie folgen? Na dann hier entlang!

Hailey Baldwin

Hailey Baldwin mit Long Blazer in pastellblau
Foto: Getty Images

Wir sind auch auf Flipboard: stylebook_de – hier folgen!

4. Finden Sie die richtige Strumpfhose

Bei kalten Temperaturen muss natürlich eine Strumpfhose her. Am besten eine schwarze, transparente Variante wählen, die etwas Haut zeigt. Blickdichte Strümpfe sehen in diesem Fall schnell wie Leggings aus – und passen nicht zum restlichen Look. Noch cooler, aber auch kühler: Long-Blazer zu nackten Beinen. Aluminuim-Einlegesohlen für die Schuhe, die sich auf schmale Pumps zuschneiden lassen und Kälte isolieren Denn sind die Füße warm, friert der Rest deutlich weniger.

Tolle Blazerkleider gibt es auch bei uns im STYLEBOOK-Shop:

Auch interessant: Strumpflos durch die Kälte – So funktioniert’s!

Themen