Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Bei den MTV-Awards

1 Event, 7 Outfits – Vanessa Hudgens, das Style-Chamäleon

Vanessa Hudgens in blauem Kleid auf rotem Teppich
Style-Chamäleon des Abends: Vanessa Hudgens. Mit sieben Outfit-Wechseln hielt sie das MTV Publikum gut bei Laune. Foto: Getty Images

Vanessa Hudgens durfte die MTV Movie & TV Awards 2022 vergeben – ein Job, für den die Schauspielerin styletechnisch ordentlich auffuhr. Gleich mehrfach wechselte der Star aus „High School Musical“ während des Abends seine High-Fashion-Looks, darunter Kreationen von Vera Wang, Versace und Valentino. Dabei (ver)zauberte Hudgens nicht nur in sieben verschiedenen Looks, sondern präsentierte auch gleich sieben unterschiedlichen Beauty- und Haarstyles.

Ein Abend, ein Outfit? Nicht mit Vanessa Hudgens, Gastgeberin der diesjährigen MTV Movie & TV Awards! Die 33-Jährige zog in ihrer Rolle alle Register und präsentierte nicht nur ein, zwei oder drei, sondern gleich sieben verschiedene Ensembles. Fast noch beeindruckender war allerdings, dass zu jedem neuen Outfit ein komplett neuer Frisur- und Beauty-Look kombiniert wurde. STYLEBOOK mit allen Details zur siebenfachen Outfit-Parade.

High-Fashion in einem Kleid von Vera Wang

Vanessa Hudgens auf dem roten Teppich
Vanessa Hudgens in ihrem ersten Kleid des Abends – eine maßgeschneiderte Robe von Vera Wang. Foto: Getty Images

Zunächst betrat Hudgens den roten Teppich in einem leuchtend blauen, schulterfreien Vera Wang-Kleid mit einer dramatischen Schleppe, die stilvoll im Wind wehte. „Mutter Natur hat mich und meine Maßanfertigung von @verawang gesegnet“, scherzte sie selbst auf ihrem Instagram-Profil über ihren fast schon stürmischen Auftritt. Den kühlen Look unterstrich sie mit silbernen Accessoires und Plateau-Sandalen. Dazu trug sie funkelnde Cat Eyes und zurückgekämmtes Haar in einem strengen Dutt.

Golden Girl Vanessa Hudgens

Vanessa Hudgens in einem goldenen Minikleid
Vanessa Hudgens in einem goldenen Minikleid.Foto: Getty Images

Für die Show-Eröffnung musste ein glitzernder, goldener Mini und metallische Plateausandalen her – und nicht nur das, auch Hudgens Haut schimmerte im Scheinwerferlicht golden. Dazu kombinierte die Schauspielerin eine rötlich-braune Perücke, die ihr in voluminösen Wellen bis zur Taille reichte.

Mit Versace zurück in die Neunziger

Vanessa Hudgens in Versace
Zweiteiler sind Trend. Hier präsentiert Vanessa einen im Neunzigerjahre-Look von Versace.Foto: Getty Images

Als Nächstes glänzte die Schauspielerin in einem gewagten (und bauchfreien) Set von Versace. Ein ähnliches Bandana-Bralette (ca. 1100 Euro) und ein Rock mit Sicherheitsnadeln (ca. 1150 Dollar) sind sogar aktuell noch auf der Website des italienischen Luxuslabels erhältlich. Das Outfit komplementierte die Sängerin mit einem hochgesteckten Dutt, Mittelscheitel und auffälligen goldenen Ohrringen.

ANZEIGE
Yves Saint Laurent Libre
2805 Bewertungen
Bis zu 2 GRATISPROBEN zu jeder Bestellung
Eau de Parfum
ZUM PRODUKT | flaconi

Vanessa Hudgens lässt selbst Trainingsanzüge gut aussehen

Vanessa Hudgens in einem Glitzer-Tracksuir
Der wohl farbenfrohste Look des Abends – Hudgens in einem Glitzer-Tracksuit.Foto: Getty Images

Danach brachte der „Tick, Tick…Boom!“-Star mit seiner farbenfrohen Garderobenwahl die Menge zum Toben, wobei der glitzernde, bauchfreie Zweiteiler von der Erfolgsserie „Squid Game“ inspiriert war. Dieses Outfit kombinierte Vanessa Hudgens mit zwei hohen Dutts.

All American Girl

Vanessa Hudgens im All-American Look
Die Serie „Euphoria“ inspirierte die Schauspielerin für ihren nächsten Look – das All American Girl von nebenan.Foto: Getty Images

Später tauschte sie „Squid Game“ gegen „Euphoria“: Vanessa zeigte sich inspiriert von dessen bekannter Protagonistin Cassie Howard in einem Blumenkleid mit einem hochgebundenen Gingham-Hemd, Cowboyhut und geflochtenen Zöpfen.

2 Hairstyles, die überraschen

Bei ihren letzten beiden Looks ließ die Schauspielerin ihre innere Ariana Grade mit einem hohen Pferdeschwanz und einem flatternden Kleid in der Trendfarbe Hot Pink aufleben. Das Valentino-Kleid kombinierte die 33-Jährige mit extrem hohen Lack-Plateausandalen in der gleichen Farbe.

Auch interessant: Die Style-Geheimnisse von „Bridgerton“-Star Nicola Coughlan

Vanessa Hudgens in einem pinken Valentino Kleid
Ariana Grande wäre stolz auf sie: In einem Valentino-Kleid in Hot Pink zog Vanessa Hudgens alle Blicke auf sich. Foto: Getty Images

Großes Finale! Die Preisverleihung beendete Hudgens mit einer flotten Haarfarbveränderung, kam mit einer feuerroten Bob-Perücke auf die Bühne. Die auffällige Frisur wurde mit einem Leder-Jumpsuit und dramatischen Smokey Eyes kombiniert.

Auch interessant: 4 Styling-Tipps für ein Outfit ohne BH

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Vanessa Hudgens, das Style-Chamäleon

Vanessa Hudgens überraschte an diesem Abend alle mit ihrer Wandelbarkeit – ein wahres Style-Chamäleon. Ihr Glamour-Team rund um Visagistin Tonya Brewer und Haistylistin Danielle Priano muss aus lauter Zauberern bestanden haben – der dramatische schwarze Eyeliner der Sängerin hielt den ganzen Abend und überlebte mehr als eine Handvoll Reißverschlüsse und Outfitwechsel. Faszinierend!

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für