Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Weniger geht kaum

Bralette – wie man das Trendteil jetzt kombiniert

Frau mit Bralette
Streetstyle in Paris: Hier wird ein schwarzes, schlichtes Bralette zum hellen Zweiteiler kombiniertFoto: Getty Images

Nur im BH, ohne T-Shirt oder Bluse, vor die Tür gehen? Das ist der Sommertrend schlechthin. STYLEBOOK erklärt, was dahinter steckt und wie sogenannte das Bralette am besten gestylt wird.

Was ist ein Bralette?

Unter Bralettes versteht man prinzipiell BHs, die ohne Wattierungen und Bügel gearbeitet sind. Sie sind meistens in Triangle-Form geschnitten und wahlweise aus edler Spitze, zartem Mesh oder sportlichem Elastikmaterial gefertigt. Diese Bralettes verstecken sich nicht, sie werden offen gezeigt. Sie sind das Oberteil.

Bralette – erst trugen es die Stars

Als Hollywoodstar Katie Holmes 2019 in New York am Straßenrand ein Taxi herbeiwinkte – nur eine lässige, an einem einzigen Knopf geschlossene Kaschmirjacke tragend, unter der deutlich der ganze BH hervorblitzte, war das ein echter Hingucker. Ein Paparazzo machte ein Foto von dieser Szene und löste damit weltweit Verwunderung, aber auch einen Trend aus.

Auch interessant: 6 schöne Rock-Trends für den Sommer

Seit vergangenem Herbst ist dieser Look auch auf unseren Straßen zu sehen. In diesem Sommer haben die Bralettes endgültig die Mode erobert.

Streetstyle mit Bralette
Schwarzes Bralette, karierter Rock – fertig ist das Sommer-Outfit!Foto: Getty Images

Das Homeoffice als Trendbeschleuniger

Das liegt ein Stück weit daran, dass Stars wie Holmes so gestylt auf die Straße gegangen sind. Aber nicht nur. Die Mode hat sich in Pandemiezeiten auch dadurch verändert, dass viele Frauen vermehrt im Homeoffice sitzen und es dort möglichst bequem haben wollen. Damit folgt dieser Look klar der Tendenz zu einem positiven Körpergefühl.

Auch interessant: Holen Sie sich mit der kostenlosen BUZZ-App die besten STYLEBOOK-Storys auf Ihr Smartphone! Hier geht es zum Download für Ihr iPhone oder Android-Handy.

Die Auswahl der Bralettes im Handel ist immens, findet die Einkaufsberaterin Stephanie Zarnic aus Berlin. „Sportliche Varianten aus schlichtem Elasthan waren ebenso dabei wie romantische Spitzen-Bralettes oder moderne Varianten im Batik-Look.“ Auch die Formen variieren. Von ganz knapp bis zu großzügigen Bralettes, die an Bustiers erinnern.

Auch interessant: Weißes T-Shirt cool kombinieren – 5 Outfit-Ideen für Frauen

Wie werden Bralettes kombiniert?

Besonders schön wirkt das Bralette mit einer hochgeschnitten Unterteil, zum Beispiel einer Paperbag-Hose oder einem auf der Taille sitzenden Rock. Elegant wird das Bralette in Kombination mit Zweiteilern, zum Beispiel einem Hosenanzug. Der darf gerne etwas oversized sitzen, das sorgt für einen schönen Stilbruch.

Hosenanzug
Chic: Gelber Hosenanzug und Bralette im ähnlichen Farbton Foto: Getty Images

Lässiger wirds mit einer weit geschnitten Baggy-Jeans. Auch ein lockeres, offen getragenes Herrenhemd passt toll zum Bralette. Lieber im Schrank lassen: Leggins, sehr enge Mini-Röcke oder Hotpants. Denn damit sieht der Look schnell gewollt aus.

Mit Material von dpa