Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Stylisch trotz Kälte

Die 6 schönsten Schal-Trends für den Winter

Frau mit Ringelschal
Klassisch, wild, ungewöhnlich – bei den Schal-Trends für diesen Winter ist alles dabeiFoto: Getty Images

Jede Wintersaison das gleiche Dilemma: Man will sich möglichst dick einmummeln, dabei aber weiter stylisch aussehen. Tatsächlich kann das mit dem richtigen Schal problemlos gelingen. STYLEBOOK kennt die Trends, mit denen Sie nicht nur gut gewärmt, sondern auch cool gekleidet durch die kalte Jahreszeit kommen.

Schals mit Karo-Muster

Winter-Zeit ist Karo-Zeit! Das geometrische Muster findet sich in der kalten Saison auf allen Trendlisten wieder, die Schal-Trends sind da keine Ausnahme: von schwarz-weißen Hahnentritt-Klassikern über Glencheck bis hin zu buntem Schotten-Karo ist alles mit dabei. Letzteres ist übrigens schon lange nicht mehr festgelegt auf die übliche Rot-Blau-Mischung, es darf auch gerne noch ein bisschen bunter werden.

Frau mit Karo-Schal
Ohne Karo geht auch in diesem Winter nichts!Foto: Getty Images

Auch interessant: 6 Jeans-Trends für Frauen und wie wir sie im Winter stylen

Knallbunte Schals

Während in den vergangenen Jahren die Farben Grau, Schwarz, Beige und Weiß dominierten, darf es schaltechnisch jetzt gerne etwas bunter sein. Die Halswärmer kommen jetzt in allen Farben des Regenbogens – von knalligem Rot bis hin zu pastelligeren Varianten ist alles möglich. Der Vorteil: Mit einem knallbunten Hingucker-Schal ist es ganz einfach, ein schlichtes Outfit zum Statement zu machen!

Frau mit Blazer
Knallige, unifarbene Schals sind der perfekte Kompromiss für alle, die es schlicht aber auch nicht zu schlicht wollenFoto: Getty Images

Übrigens: In diesem Winter muss es nicht unbedingt ein Kaschmir-Modell mit glatter Oberfläche sein, gerne darf es ein bisschen rauer werden. Besonders angesagt: Knallbunte Schals aus stark gekräuselter Wolle, die fast schon verfilzt wirkt.

Webschals mit Logo oder Initialen

Diese Trendschals bewegen sich irgendwo zwischen schlicht und Statement: Eng gewebte Modelle mit Logo-Print oder Bestickungen stehen gerade ganz hoch im Kurs. Dabei ist es ganz egal, ob es sich bei dem Muster um ein Monogramm des Lieblingsdesigners handelt, um einen Labelnamen oder einfach um die eigenen Initialen – erlaubt ist, was gefällt und was den ansonsten so schlichten Webschal ein bisschen besonderer macht.

Auch interessant: 5 Mützen, mit denen wir stylisch durch den Winter gehen

Frau mit schwarzem Mantel
Der Chanel-Schal ist trotz schlichter Farben und glattem Material ein HinguckerFoto: Getty Images

Lange Strickschals mit Fransen

Mehr ist mehr! Das gilt zumindest in diesem Jahr, wenn es um die Länge von Schals geht – und von Mänteln, und von Cardigans und und und… Überlange Silhouetten sind in der Mode einfach gerade extrem angesagt. Da braucht es nicht mal wilde Muster, unifarbene Varianten in Überlänge und aus Rippenstrick sind so schon stylisch genug.

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Schal-Trend Fake Fur

Wer es kuschelig warm haben will, aber nicht zur Standard-Strickschal greifen will, der kann sich in diesem Winter auch in stylisches Kunstfell hüllen. Das sieht direkt nach Grande Dame aus, verleiht dem Winter-Look den nötigen Glamour und hält obendrein mollig warm. Dabei ist ganz egal, ob Sie sich für bunte Varianten oder naturfarbene Modelle entscheiden, wichtig ist nur, dass es auch wirklich Fake-Fell ist!

Frau mit Trend-Schal aus Fake Fur
Kuscheliges Fake-Fell tragen wir in diesem Winter wieder um den HalsFoto: Getty Images

Daunenschals

Sie sind eher auf der Suche nach einem sportlichen, coolen und funktionalen Modell? Dann sollten Sie sich einen Daunen- bzw. Pufferschal zulegen. Das ist quasi ein Schal in Daunenjacken-Optik. Heißt: Die Daunen- oder Wattefüllung bleibt, ebenso wie die Steppoptik und der glatte Oberstoff, nur die Form ist eben schlauchförmig wie bei einem Schal. Perfekt für alle, die nach einem ungewöhnlichen, aber trotzdem wärmenden Piece suchen.

Auch interessant: Die 6 schönsten Strickpullover-Trends für den Winter

Frau mit Schal-Trend Daunenschal
In der wattierten Version wird sogar unser Lieblings-Wintermaterial Leder schaltauglichFoto: Getty Images

Schal tragen mit Style

Natürlich kann Frau ihren Schal tragen, wie sie möchte und sich bei Minusgraden auch tief darin vergraben, aber wenn der Style im Vordergrund stehen soll, sollte man sich auf einfache Wickeltechnicken beschränken. Möglich sind der einfache Twist (einmal um den Hals gewickelt, die Enden hängen vorne runter), der halbe Twist (halb um den Hals gewickelt, ein Ende hängt vorne, eins hinten) oder die Variante, bei der der Schal einfach nur über die Schultern gelegt wird.