Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Denim-Check

6 Jeans-Trends für Frauen und wie wir sie im Winter stylen

Frauen in Jeans-Trends
Die Winter-Trends in Sachen Jeans sind vielfältiger denn je – 6 Styles im Check!Foto: Getty Images

Seit Levi Strauss im Jahre 1873 das erste Patent für den robusten Stoff anmeldete, erfindet sich der Denim-Klassiker ständig neu. Auch in dieser Herbst-/Wintersaison hat sich einiges getan, sogar die fast schon vergessene Skinny Jeans steht plötzlich wieder mit auf der Trendliste. Welche Denim-Hosen sonst noch angesagt sind? STYLEBOOK kennt die Jeans-Trends.

Skinny Jeans

Lange Zeit hatten wir den Skinny Jeans abgeschworen, passend zur Stiefel-Saison feiern die Hosen mit dem engen Bein jetzt aber ihr Comeback. Dabei kommen die neuen Skinny Jeans in klassischem Blau, Dunkelgrau oder Schwarz und gerne auch in Destroyed Optik. Einziger Unterschied zu den Modellen der vergangenen Jahre: Sie fallen nicht mehr so ultraeng aus wie zuvor, grundsätzlich sitzen sie aber natürlich noch figurbetont. Lediglich an den Knöcheln und Hacken darf es ein ganz bisschen weiter sein.

Frau in Skinny Jeans
Die Skinny Jeans sollte cool kombiniert werden, damit es nicht zu basic wirdFoto: Getty Images

Wie style ich Skinny Jeans?

Der Look mit Skinny Jeans mutiert schnell zum 0815-Outfit, wenn er nicht richtig kombiniert wird. Deshalb sollte die enge Hose generell mit coolen Trend-Pieces aufgestylt werden. Um einen Basic-Look aufzuwerten, reichen oftmals schon eine Statement-Kette oder It-Bag. Cool ist auch die Kombi zu Stiefeln mit weitem Schaft. Hauptsache, das Ganze wird nicht zu langweilig.

Auch interessant: Zeit für Stiefel! Die 5 schönsten Trends der Saison

Extralange Straight Leg Jeans

Schon seit einigen Jahren wagen sich Frauen wieder an eine gerade geschnittene Jeansform, die in den 00er-Jahren extrem angesagt war – und auch 2020 geht der Straight-Leg-Trend weiter. Besonders Trägerinnen mit einer kräftigeren Bein-Partie dürfen sich freuen, die weiten Beine kaschieren ganz einfach die Waden. Die Denim-Modelle sind heute überwiegend auf Taille geschnitten und lassen so die Figur feminin wirken. Was in diesem Winter neu ist: Die Zeit der Cropped-Jeans ist vorbei, jetzt wird vornehmlich auf extralange Passformen gesetzt.

Frau in Jeans-Trend Straight Leg Jeans
In diesem Winter zeigen wir keine Knöchel – extralanger Jeans sei DankFoto: Getty Images

Wie style ich Straight Leg Jeans?

Straight Leg Jeans können mit High Heels, aber auch in Kombination mit Sneaker oder Boots getragen werden. Obenrum ist erlaubt was gefällt: Enge Oberteile eignen sich als Stylingpartner genauso gut wie Oversize-Sweater und lässige Shackets im Boyfriend-Style.

Auch interessant: Die schönsten Sweatshirts und Hoodies für Herbst und Winter

Slit Jeans

Für alle, die sich weder mit Skinny Jeans noch mit weiten Schnitten anfreunden können, ist die Slit Jeans der perfekte Kompromiss. Wie der Name schon sagt, kommt die Trend-Hose mit einem Schlitz, der am Saum für mehr Weite sorgt und einen Blick aufs Schuhwerk zulässt. Der Effekt: Durch das kleine Detail wirkt jede noch so schlichte Jeans direkt eine Nummer stylischer.

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Wie style ich Slit Jeans?

Am besten wirkt die Hose mit schickem Schuhwerk, also gerne mal Pumps auspacken und an kalten Tagen mit Socken pimpen. Aber auch bei Cowboy- oder Combat-Boots machen Sie mit einer Slit Jeans nichts verkehrt.

Auch interessant: Keine Lust auf Jeans? Die schönsten Hosen für den Herbst

Die durch die Filmlegende Marlene Dietrich bekannt gewordenen Marlenehosen sind seit den 1930er-Jahren ein Hosenklassiker für Frauen. 2020 gibt es nun die taillenhohen Hose mit den weiten Beinen auch aus Jeans  – die Wide-Leg-Jeans gehört zu DEN Trendteilen der Saison. In diesem Herbst darf es mit hellen Blautönen und wahlweise großen Löchern ruhig ein bisschen lässiger werden. Wer mag, kann aber auch zu klassischen Variante in kräftigem Denimblau greifen:

Frau in Wide Leg jeans
Wide Leg jeans begleiten uns auch noch durch den WinterFoto: Getty Images

Wie style ich Wide-Leg-Jeans?

Die weiten Jeans sind easy zu stylen: Von Sneakern bis hin zu Boots ist ist alles drin, aber auch zarte Pumps und Sandalen dürfen unter der weiten Denim-Hose hervorlugen. Obenrum darf es gerne eng oder weit sein. Generell gilt: Taillenhohe Hosen kommen besser mit einem kürzer geschnittenen Oberteil zur Geltung.

Auch interessant: Welche Jeans passt am besten zu meiner Figur?

Balloon Jeans

Die 80er sind zurück und mit ihnen die Ballon Jeans. Die Trendhose sitzt eng in der Taille, am Bein aber voluminös, fast schon ballonförmig. Die zusätzliche Weite wird in der Bauchregion meist auf Bundfalten verteilt – Problemzönchen werden so ganz einfach weggeschummelt. Zum Saum hin läuft die Hose etwas schmal zu, die Weite wird mit Abnähern am Saum aufgefangen.

Frau in Balloon Jeans
Die Ballon Jeans zeichnet sich durch jede Menge Volumen in der Beinregion ausFoto: Getty Images

Wie style ich Balloon Jeans?

Gestylt wird der Jeans-Trend am besten ein bisschen schicker, damit es nicht nach Lotter-Look aussieht, also besser zum Blazer oder Feinstrick-Rolli statt zum Hoodie greifen. Und: Bitte den Bund nicht rundum verdecken, damit es trotz der voluminösen Beine nicht unvorteilhaft wird. Wenn es unbedingt ein weites Oberteil sein soll, bitte trotzdem (zumindest vorne) in den Bund stecken. Fashionistas schwören außerdem derzeit darauf, die Trend-Jeans in Boots oder Stiefel zu stecken.

Auch interessant: 6 Styles im Check! Die schönsten Trend-Schuhe für Herbst und Winter

Dunkelgraue Jeans

In diesem Winter gibt es eine stylische Alternative zum klassischen Jeansblau: Denimhosen in Dunkelgrau. Klar haben wir auch die schon mal gesehen, dennoch sehen die Modelle in diesem Jahr irgendwie anders aus: Wilde (und unvorteilhafte) Waschungen sind passé, die Hosen kommen in einem gleichmäßigen, dunklen Grau-Ton daher. Und: Die Passform darf jetzt gerne weit und lässig sein.

Masha Sedgwick in Jeans
Modeprofi Maha Sedgwick hat die Trend-Jeans längst im KleiderschrankFoto: Getty Images

Wie style ich dunkelgraue Jeans?

Graue Jeans können so vielseitig getragen werden wie die blaue Variante, sie wirken bloß immer einen Tick eleganter als der Klassiker. Besonders in Kombination zu Schwarz macht die dunkle Jeans eine gute Figur, so wirkt der dunkle Look nicht ganz so hart wie mit schwarzer Hose. Also einfach schwarze Combat Boots und einen schwarzen Rolli zur neuen Lieblingsjeans kombinieren, schon steht der Trend-Look. Elegant wirken auch cremefarbene Stylingpartner und goldene Accessoires zur dunkelgrauen Denim-Hose.

Themen