„The Voice “-Coach im Check

Ist Yvonne Catterfelds Style wirklich so langweilig?

Sängerin und „The Voice of Germany“-Coach Yvonne Catterfeld (38) mag es mode-technisch natürlich und unaufgeregt. Gewagte Looks, übermäßiges Make-up und zuviel Bling-Bling passen einfach nicht zu ihrem Typ. STYLEBOOK hat ihren Look genauer unter die Lupe genommen.

Nur ein einziges Mal hat sie es gewagt ihre Haare zu färben, als sie 2002 als blonde Julia aus „Gute Zeiten, Schlechte Zeiten“ bekannt wurde. Nach ihrem Ausstieg 2005 widmete sich Yvonne Catterfeld ihrer musikalischen Karriere, wurde wieder brünett und blieb auch stylingmäßig ihrem Look treu. Knallbunte Outfits mit auffälligen Mustern sind bei der Sängerin und Schauspielerin eher die Ausnahme. Sie setzt in Sachen Mode auf alltagstaugliche Natürlichkeit. Ihre Red Carpet-Aufritte sind zwar eleganter, bewegen sich aber nahezu in den gleichen Farbfeldern.

Hier für den STYLEBOOK-Newsletter anmelden!

So funktionieren ihre Alltagslooks

Jeans und T-Shirt, damit fühlt sich Yvonne Catterfeld am wohlsten. „Ich bin einfach der klassische Pulli-Hemd-Jeans-Stiefel-Typ. Ich liebe flache, bequeme Schuhe und ein unkompliziertes Hairstyling. Ich bin ganz pragmatisch veranlagt und möchte mich im Alltag einfach wohlfühlen“, verrät sie im Interview mit dem „OK Magazin“. „Allzu aufgebretzelt rumzulaufen, passt auch überhaupt nicht zu ihrem Typ“, sagt uns auch die Düsseldorfer Promi-Stylistin Claudia Melzer im Telefon-Interview, die bereits mehrfach mit der Künstlerin zusammengearbeitet hat.

Yvonne Catterfeld 2015

Jeans und Stiefel – nicht besonders aufregend, aber damit fühlt sich die Sängerin einfach am wohlsten – wie hier 2015 bei einem Foto-Termin für die VOX-Show „Sing meinen Song“ Foto: Getty Images

Yvonne Catterfeld

Blaues Hemd, schwarze Hose – nur auf dem ersten Blick ein vermeintlich eintöniger Look. Was nur der Kenner sieht: die Hemdfarbe taucht wieder in der Farbe der Schuhe auf – genial!
Foto: Getty Images

Diese Farben stehen Yvonne perfekt

„Petrol, Grün, und Beige bringen die Aura von Yvonne einfach zum Leuchten“, weiß Stylistin Claudia Melzer. „Diese Farben harmonisieren perfekt mit ihren Augen und Haaren.“

Yvonne Catterfeld

Fließende Materialien, grünblaue Farben in Kombinationen mit beigen Accessoires – dieser Look ist wie gemacht für Yvonne Catterfeld
Foto: Getty Images

Yvonne Catterfeld

Türkis und Beige – diese Farben stehen Yvonne am besten
Foto: Getty Images

Auch interessant: So tragen wir die Trendfarbe „Greenery“

Ihre Glamour-Looks

Manchmal muss eben eben doch elegant sein. Besonders zu feierlichen Gala-Anlässen. Da setzt Yvonne Catterfeld meist vor allem auf lange, klassische Schnitte ohne viel Rüschen und Schnickschnack. Was auffällt: Sehr oft sieht man Yvonne Catterfeld in weißen Outfits. Gute Wahl! Schwarz gilt zwar als elegant, schmeichelt dem zarten Typ von Yvonne aber nicht, sondern lässt sie härter und kantiger aussehen. Weiß hingegen ist eine frische Farbe, die ihren Teint strahlen lässt.

Yvonne Catterfeld

Ein cooler, moderner Red Carpet-Look in Weiß: Yvonne Catterfeld Bayerischen Filmpreis 2017
Foto: Getty Images

Yvonne Catterfeld

So sexy kann Weiß sein! Yvonne beim Bambi 2015

Foto: Getty Images

Auch in Sachen Schmuck und Make-up hält sie sich zurück. „Nagellack und Lippenstift brauche ich persönlich nicht“, erklärte sie dem „OK Magazin“ weiter. Und der „Grazia“ verriet sie: „Es kommt sogar mal vor, dass ich mich selbst schminke für den Red Carpet. Für mich ist es wichtig, dass ich mich wohl fühle und mich wiedererkenne, wenn ich in den Spiegel schaue und das tue ich mit dezentem Make-up eher, als mit einer Maske im Gesicht.“

Auch interessant: Silbermond-Sängerin Stefanie Kloß & ihr Lifestyle

Manchmal geht’s daneben …

„Schreiende Farben, große Muster und verrückte Schnitte passen einfach nicht zu Yvonnes Wesen“, sagt Claudia Melzer. „Sie ist eher eine zarte, zurückhaltende, aber innerlich starke Frau. Da braucht es kein zusätzliches Chi-Chi.“ Stimmt, wie diese weniger gelungenen Looks hier beweisen.

Yvonne Catterfeld

Großflächige Blumenmuster in diversen Brauntönen – dieser Look wirkt bei der Sängerin bieder und irgendwie „trutschig“.
Foto: Getty Images

Yvonne Catterfeld

Eso-Muster, kombiniert mit orangener Strickjacke wirken bei ihr bieder und irgendwie „trutschig“. Zum Glück ein „„Einmal-und-nie-wieder-Outfit“
Foto: Getty Images

Auch interessant: Horror-Umstylings nur für die Quote bei GNTM?

Und dieser Look hat uns alle überrascht:

Schwarz-Blau, fließend-leichter Stoff, dezentes, aber doch wieder markantes Muster – dieses Maxikleid von Michael Kors ist so ganz anders als ihre üblichen Looks und doch bezauberte Yvonne Catterfeld die „The Voice of Germany“-Zuschauer am 19. Oktober derart, dass das Outfit im Nu vergriffen war. Die Künstlerin kann trotz ihres eher unaufgeregtes Styles eben doch überraschen.

Wer geht mir heute Abend durch die Lappen? @thevoiceofgermany 20:15 Uhr Pro7 #teamyvonne #thevoice #TVOG

A post shared by Yvonne Catterfeld (@yvonne_catterfeld_offiziell) on

Yvonne Catterfeld Voice of Germany

Die Coaches Mark Forster, Yvonne Catterfeld, die ,Fanta 2′ Smudo & Michi Beck und Samu Haber bei der aktuellen Staffel von „The Voice of Germany“. Die nächste Folge wird am Donnerstag, den 7. Dezember um 20:15 auf ProSieben ausgestrahlt.

Unser Style-Fazit für Yvonne Catterfeld

Yvonne Catterfeld mag es natürlich, schlicht, gemütlich und praktisch. Das ist Teil ihrer Persönlichkeit. Gute Stylisten erkennen das und würde sie daher nie in gewagte Outfits stecken. Sie war eben schon immer Typ „nettes Mädchen“. Style-Freaks mögen ihre Looks langweilig finden, aber eines muss man ihr zugestehen: Weiter so!

Wir sind auch auf Instagram: stylebook_de – hier folgen!