Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

5 Styles im Check

Trend-Check! Die schönsten Brillen für jede Gesichtsform

Frau mit Brille
Brillen sind nicht nur nützlich, sondern auch stylisch! Beweis gefällig? STYLEBOOK zeigt, welche Modelle aktuell besonders angesagt sindFoto: Getty Images

Die Suche nach der passenden Brille kann mitunter ziemlich kompliziert werden, schließlich ist sie für die meisten Menschen nicht nur eine Sehhilfe, sondern gleichzeitig ein Accessoire, das den eigenen Look unterstreichen soll. STYLEBOOK weiß, welche Formen, Rahmen und Materialien gerade angesagt sind und für welches Gesicht sich welches Modell am besten eignet.

Runde Brillen sind Trend

Die kreisrunde Brille hat sich zum Trend gemausert, und der hält sich hartnäckig. Der Grund dürfte ihr minimalistisches Design sein: schmaler Rahmen, schnörkelose Form, puristische Materialien wie Titan oder Edelstahl – mehr braucht es nicht. Das Ergebnis: Eine dezente, zeitlose und ziemlich stylische Brille, die zu jedem Outfit und zu jedem Hairstyle passt.

Auch interessant: Was hilft, wenn die Brille von der Nase rutscht?

Frau mit runder Brille
Die runde Metallbrille – oder auch Philosophen- bzw. Windsor Brille – ist der neue, alte Klassiker unter den SehhilfenFoto: Getty Images

Die filigrane, runde Form harmoniert besonders gut mit kantigen Gesichtszügen. Sie lässt das Gesicht weniger streng wirken und verleiht mehr Weichheit. Wenn Sie ein eher flächiges Gesicht haben, sollten Sie allerdings von allzu kleinen Gläsern Abstand nehmen. Besonders stimmig sieht das Ganze aus, wenn die obere Linie der Fassung den geschwungenen Brauen folgt. Aber: Ab einer bestimmten Sehstärke werden die Gläser für den dünn gehaltenen Rahmen zu dick. Vor dem Kauf also besser Rücksprache mit dem Optiker des Vertrauens halten!

XXL-Kunststoffrahmen

Bei den neuen It-Brillen treffen XXL-Gläser auf extrabreite Kunststoffrahmen, die ähnlich wie bei der altbekannten „Nerdbrille“ breit und wuchtig ausfallen. Neben dem typischen Schwarz darf es dabei aber farblich mit Beige, Altrose oder ganz transparent gerne auch mal dezenter werden.

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Einem herzförmigen oder sehr kantigem Gesicht stehen weiche und runde Rahmen grundsätzlich besser, größere Modelle machen bei breiten Gesichtern mehr Sinn als bei schmalen. Und: Wer eine eher runde Gesichtsform hat, sollte am besten zu einem kantigen Transparent-Modell greifen.

Frau mit Brilel
Hingucker: die XXL-Brille mit ebenfalls XXL-KunststoffrahmenFoto: Getty Images

Auch interessant: Welcher Pony passt am besten zu meiner Gesichtsform?

Aviator-Style

Die Form ist der Evergreener unter den Sonnenbrillen und mittlerweile bei allen Brillentypen vertreten: Die Rede ist von der Aviator- bzw. Pilotenbrille. Die fast schon legendäre Tropfenform mit Einfach- oder Doppelsteg ist gerade so angesagt, dass selbst Fashionistas, die eigentlich keine Brille bräuchten, sich das Trendteil mit Gläsern aus Fensterglas zulegen. Besonders beliebt sind dabei nach wie vor Modelle mit goldenem oder silbernem Rahmen. Neu ist, dass die Gläser auch bei den Damenbrillen gerne etwas kantiger ausfallen dürfen, das ist aber definitiv Geschmackssache.

Frau mit Aviator
Fashionistas lieben derzeit XXL-Brillen im Piloten-StyleFoto: Getty Images

Runde Gesichter profitieren von der markanten Brillenform, die Gesichtszüge werden mehr hervorgehoben, der Look wirkt kantiger. Wer ein eher eckiges Gesicht hat sollte zu einem feinen Aviator-Modell mit möglichst runder Form greifen, damit der Look nicht zu hart wird.

Auch interessant: 6 schöne Jacken-Trends für Frauen

Ecken sind Trend

Jetzt wird’s extravagant: Bei diesen Modellen im angesagten 70s-Style wird auf XXL-Gläser und feine Metallrahmen in speziellen Formen gesetzt. So kommen die Brillen etwa in sechseckig oder nahezu quadratisch aber mit abgerundeten Ecken – Hauptsache, das Ganze hat einen besonderen Look!

Frau mit pinkem Blazer
Das extragroße 70s-Modell dürfte wohl der extravaganteste Brillen-Trend seinFoto: Getty Images

Durch die große Form ist das Modell perfekt für flächige und kantige Gesichter. Für all jene mit einem kleinen Kopf oder einer sehr schmalen Gesichtsform ist dieser Trend allerdings nichts, zu groß ist die Gefahr, dass sie hinter der XXL-Brille verschwinden.

Auch interessant: Winterschuhe für Frauen – die 5 schönsten Trends

Brillen-Trend Browliner

Browliner-Modelle sind Brillen, bei denen der Fokus auf der Oberseite liegt. Der obere Rahmen ist dicker als die Unterseite und verläuft entlang der Brauenlinie – daher auch der Name. Das Ganze hat auch einen gewissen Retro-Touch, schließlich waren die Browline-Modelle bereits in den 50er-Jahren angesagt.

Frau mit Browliner
Die Browliner-Brille sorgt für einen retro-angehauchten LookFoto: Getty Images

Es gibt die Browline-Brillen in verschiedenen Formen und Farben, prinzipiell steht sie also jedem, wenn denn das richtige Modell gewählt wird. Beim Kauf sollte unbedingt beachtet werden, dass die Brille einen strengeren Look bekommt, je dicker der obere Rahmen ausfällt. Die Statement-Rahmen stehen Frauen mit weichen Gesichtszügen am besten. Für Frauen mit einem kantigen Gesicht empfiehlt sich eher der Griff zu Modellen, bei denen der Browline-Rahmen etwas dezenter oder heller ausfällt. Und: Je flächiger das Gesicht ist, desto größer sollten die Brillengläser gewählt werden.

Auch interessant: Holen Sie sich mit der kostenlosen BUZZ-App die besten STYLEBOOK-Storys auf Ihr Smartphone! Hier geht es zum Download für Ihr iPhone oder Android-Handy.

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für