Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Reaktion auf Foto-Eklat

Khloé Kardashian: „Das ist mein Körper unretuschiert und ungefiltert“

Khloe Kardashian
Das Leben im Rampenlicht birgt auch Schattenseiten – bei Instagram fand Khloé Kardashian jetzt deutliche Worte Foto: Getty Images

Die Veröffentlichung eines unretuschierten Fotos von Khloé Kardashian auf Social Media hat weitreichende Folgen: Nicht nur, dass sich das Kardashian-Team mit aller Macht dafür einsetzt, dass das Bild aus dem Netz verschwindet – jetzt meldete sich der Superstar selbst zu Wort.

Das Bild, an dem sich alles entzündete, zeigte Khloé Kardashian im Mini-Bikini am Pool – unretuschiert, unbearbeitet und ungefiltert. In Windeseile verbreitete sich der Schnappschuss auf allen erdenklichen Kanälen, sehr zum Missfallen des Kardashian-Clans. „Das Foto wurde während einer privaten Familienfeier aufgenommen und dann unerlaubt wegen eines Fehlers eines Assistenten bei Social Media gepostet“, zitiert „Page Six“ Marketing-Sprecherin Tracy Romulus.

Auch interessant: Kritik an Kim Kardashians „Skims“-Shapewear für Schwangere

„Das bin ich und mein unretuschierter Körper“

Jetzt reagierte Khloé Kardashian selbst auf das unretuschierte Foto, indem sie bei Instagram ein Video postete, das sie zunächst ungefiltert und lediglich mit einem Slip bekleidet vorm Spiegel zeigt. Im Anschluss folgen in ihrer Story mehrere Texttafeln, in denen die 36-Jährige deutliche Worte findet: „Hey Leute, das bin ich und mein unretuschierter und ungefilteter Körper“, wendet sich die Mutter einer Tochter an ihre 136 Millionen Follower. Und weiter: „Das Foto, das diese Woche gepostet wurde, ist schön. Aber als jemand, der sein ganzes Leben mit seinem Body-Image gestruggelt hat, hat man alles Recht der Welt, darum zu bitten, dass ein Bild, das in einem unschmeichelhaften Licht (…) aufgenommen wurde, nicht geteilt wird – und das hat nichts damit zu tun, wer man ist.“

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Khloe Kardashian und die unretuschierte Wahrheit

„Jeden Tag sagen mir Familie und Freunde, die mich lieben, dass ich schön bin. Aber ich weiß auch, dass man das von innen heraus glauben muss“, so Khloé, die damit ihre Solidarität mit all jenen Frauen bekundet, die den permanenten Druck fühlen würden, nicht perfekt genug zu sein: „Ich will, dass ihr wisst, dass ich mit euch mitfühle und euch verstehe.“ Bereits in der Vergangenheit hatte sich die 36-Jährige immer wieder für das Thema Body Positivity stark gemacht. „Ich habe erkannt, dass wir unser Leben nicht darauf ausrichten sollten, in eine perfekte Form zu passen, die andere uns vorgeben“, schreibt Khloé Kardashian denn auch an ihre Fans. Sie selbst versuche, ihr Leben jeden Tag so ehrlich wie nur möglich zu leben, erfüllt von Empathie und Freundlichkeit.