Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Topmodel über Instagram

Kaia Gerber warnt vor übermäßigem Social-Media-Konsum

Kaia Gerber
Topmodel Kaia Gerber steht Social Media auch kritisch gegenüberFoto: Getty Images

Über 8,2 Millionen Follower zählt Kaia Gerbers Instagram-Account. Auf ihrem Profil postet die Tochter von Cindy Crawford neben Schnappschüssen von ihrer Familie, vor allem Werbung ihrer zahlreichen Modeljobs. Die Social-Media-Plattform gehört längst zum Geschäft des international erfolgreichen Topmodels. Für ihre mentale Gesundheit sei der Konsum von Instagram & Co. allerdings nicht immer gut, wie sie jetzt erzählte.

Im Interview mit der UK-Ausgabe der Elle fand Kaia Gerber ehrliche Worte über Social Media. Instagram habe viele positive Seiten, etwa dass man sich mit Menschen auf der ganzen Welt vernetzen und bei Tutorials noch etwas lernen könne. „Aber es gibt auch die negative Seite, wie das Vergleichen mit anderen“, so die 20-Jährige. „Es ist auf jeden Fall wichtig, sich bewusst zu machen, wie viel Zeit man in den sozialen Medien verbringt und wofür man sie nutzt. Wenn man sich mit anderen vergleicht, kann das eigene Selbstwertgefühl stark beeinträchtigen.“

Auch interessant: Die Skincare- und Make-up-Geheimnisse von Model Kaia Gerber

Kaia Gerber über ihren Social-Media-Konsum

Jeder präsentiere nur seine Highlights, „was wirklich schlecht fühlen lässt. Ich denke, man muss selbst herausfinden, wie hoch die eigene Toleranzschwelle dafür ist“, sagt Kaia Gerber in Bezug auf den Konsum von Social Media. „Meine ist ziemlich niedrig!“

Der Einfluss von Social Media auf die Gesundheit

Welche Auswirkungen der Konsum von Instagram, Facebook & Co. tatsächlich auf unser Lebensgefühl hat, hat STYLEBOOK in einer groß angelegten Studie herausgefunden. Beim „Beauty Impact Report 2021“ haben wir Frauen in Deutschland etwa gefragt, ob sie sich besser fühlen, wenn sie im Internet gemocht werden? Oder Schönheitsidealen nacheifern, die Instagram präsentiert? Die Ergebnisse lassen aufhorchen.

Auch interessant: Beauty Impact Report 2021: Social Media animiert zu Schönheits-OPs

Bestätigung durch positive Rückmeldungen im Netz nimmt für jüngere beispielsweise einen deutlich höheren Stellenwert ein als bei Frauen über 50. Deutlich wird in jedem Fall: Zeiten ändern sich und die Komplexität einer vernetzten Welt stellt uns trotz all ihrer spannenden Möglichkeiten vor immer neue Herausforderungen.

Quellen

Kaia Gerber On French Girl Beauty, Comparison Culture And Her Growing Tattoo Collection, Elle.com
Beauty Impact Report 2021, STYLEBOOK.de

Themen

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für