Perfekt unperfekt

French Cut: Wem die Trendfrisur steht und wie man sie stylt

Frau mit French Cut
Charmanter Hairstyle à la Parisienne – das ist der French Cut
Foto: Getty Images

Oui, wir lieben den French Cut! Die Frisur ist stilvoll, lässig und elegant zugleich. Was Sie beim Styling beachten müssen und wie der Look gelingt, weiß STYLEBOOK.

Genau genommen ist der French Cut eine Dauer-Trendfrisur. Bereits die französischen Style-Ikonen der 60er und 70er, wie Brigitte Bardot und Jane Birkin, trugen ihn. Doch er erlebt momentan noch einmal einen extra Aufschwung. Eine Prise Bohème, dazu etwas Laissez-faire und ein Hauch Romantik – très chic, eben!

View this post on Instagram

Le grand chalet – matins studieux

A post shared by Lou Doillon ☕ (@loudoillon) on

Auch interessant: Wem der Clavi-Cut steht und wie man ihn stylt

Wem steht der French Cut?

Der French Cut lässt sich mit jeder Haarfarbe, Haarlänge von Bob an aufwärts und nahezu allen Haarstrukturen umsetzen. Besonders bei Frauen mit ovalem Gesicht und einer leichten Naturwelle funktioniert die Frisur besonders gut, da diese Kombi für eine extra elegante Ausstrahlung sorgt. Einzige Einschränkung: Wie bei allen Pony-Frisuren kann durch den French Cut ein rundes Gesicht noch gedrungener wirken. Ansonsten kann frau mit mit dem Hairstyle nichts falsch machen.

View this post on Instagram

About yesterday 🌞🍂🍁 @findkapoor #findkapoor

A post shared by Jeanne (@jeannedamas) on

Auch interessant: „Bad Hair Day“? Diese Frisuren machen die Haare wieder schön

Styling-Tipps für den perfekten French-Cut

Es gibt kaum eine bessere Langhaar-Frisur für Style-Faulpelze. Für den perfekten Look reicht es, nach dem Waschen ein wenig Stylingschaum in das handtuchtrockene Haar zu verteilen und mit dem Fön kopfüber trocken zu pusten. Noch schicker wird es, wenn Sie Ihre Haare noch feucht zu einem Messy Bun am Hinterkopf fixieren, lufttrocknen lassen und anschließend die Haare einmal kräftig aufschütteln. Danach alles mit den Fingern in Form bringen und fertig! Falls die offenen Haare stören sollten, sieht der French Cut mit einem weichen Zopfgummi locker im Nacken zusammengebunden ebenfalls toll aus.

Themen