BB-Gewinnerin der 2. Staffel

Ex-Big-Brother-Siegerin Alida Kurras zum ersten Mal Mutter

Alisa Kurras (40) ist Mama geworden
Alida Kurras bezauberte bei Big Brother mit ihrer natürlichen Art, jetzt ist sie Mama geworden
Foto: dpa

Als Siegerin der zweiten Staffel der Reality-Show „Big Brother“ wurde sie 2000 binnen 106 Tagen deutschlandweit berühmt. Mit ihrem frechen und frischen Wesen hatte Alida Kurras, damals 23, die Zuschauer von sich überzeugt. Jetzt hat die 40-Jährige ihr erstes Kind zur Welt gebracht. Wie es ihr in den vergangenen Jahren ergangen ist?

250 000 Mark sicherte sich Alida damals nach über drei Monaten im TV-Container. Und das blieb nicht der einzige Lohn für die Zeit unter medialer Dauerbeobachtung: Ihr Talk-Talent verhalfen Kurras im Anschluss zu Moderatoren-Jobs in diversen Show- und Teleshopping-Formaten. Sang- und klanglos von der Bildfläche zu verschwinden – im Gegensatz zu vielen anderen Kollegen aus dieser Zeit ereilte sie dieses Schicksal nicht. 

Mehr zum Thema: Ex-Bachelor Paul Jahnke sieht plötzlich ganz anders aus

Alida Kurras ist als Quiz-Show Moderatorin bekannt

Nach „Big Brother“ startete Alida Kurras als Moderatorin durch, unter anderem bei der Fernsehshow „la notte“ des privaten TV-Senders tm3
Foto: dpa

Dem Privatsender „9Live“ blieb Kurras viele Jahre als Moderatorin kostenpflichtiger Gewinnspiele treu und verliebte sich in den damaligen Programmchef und Produzenten Frank William Lauenstein. Von 2006 bis 2010 waren die beiden verheiratet, dann folgte die Scheidung. Man trennte sich im Guten, zu unterschiedliche Vorstellungen in der Familienplanung seien der Grund für das Aus gewesen, erzählte Alida Kurras damals in Bild.

Auch interessant: Erraten Sie, wieviele Baby-Bäuche hier zu sehen sind?

Karriere statt Kinder

Statt der Nachwuchsplanung wollte sich die damals 33-jährige lieber ihrer Karriere widmen. Nach weiteren Ausflügen zu RTL II und einem Engagements als Co-Moderatorin bei den folgenden „Big Brother“-Staffeln arbeitet Kurras bis heute beim Teleshopping-Sender „Channel 21“.

Superschwanger und superstolz: Alida Kurras im März bei einer Premiere in Berlin
Foto: dpa

Spätes Mama-Glück mit Mister Unbekannt

Mittlerweile ist das Baby auf der Welt, Marla Lissy heißt die kleine Tochter der Moderatorin. Wer als Papa das Babyglück mit ihr teilen darf, das behält die Moderatorin, die in all den Jahren ihrem kinnlangen Haarschnitt treu blieb, vorerst lieber für sich.