und der ist ganz schön komisch

Darum hat Stefanie Giesinger einen zweiten Instagram-Account

Drei Millionen Follower auf Instagram darf Stefanie Giesinger (20) schon zählen — und das kommt nicht von ungefähr. Die „Germany's Next Topmodel“–Gewinnerin von 2014 teilt mir ihren Fans viel: Neue Shootings für ihre Werbekunden, Kuschelfotos mit ihrem Freund Marcus Butler (25) oder schöne Posen an paradiesischen Orten. Doch die Beauty aus Kaiserslautern kann auch anders, gaaanz anders. So sehr sogar, dass sie jetzt sogar einen zweiten Instagram-Account eröffnete, auf dem sie sich völlig unzensiert zeigt.

Stefanie Giesinger im Basketball-Trikot

Stefanie Giesinger reicht ein Instagram-Account nicht. Sie eröffnete einen zweiten mit komischem Inhalt
Foto: Getty Images

Doch klappt das wirklich?

Hier für den STYLEBOOK-Newsletter anmelden!

Giesingers zweiter Instagram-Account: steffka2

Being a trendsetter ✅ check 😏

A post shared by Stefanie Giesinger (@steffka2) on

Life is all about good angles 💁🏽

A post shared by Stefanie Giesinger (@steffka2) on

A picture full of love and happiness

A post shared by Stefanie Giesinger (@steffka2) on

No caption needed

A post shared by Stefanie Giesinger (@steffka2) on

Sympathisch oder clevere Strategie?

„Bin ich schon ein ‚Victoria’s Secret‚-Model?“, fragt Stefanie Giesinger etwa auf einem Bild, in dem sie unvorteilhaft in einem Pool schwimmt. „Das ist so witzig“, kommentiert ein Fan, während ein anderer schreibt: „In jeder Position und mit jedem Gesichtsausdruck bist du für mich ein Engel, ob nun VS oder nicht.“ Denn ob sie in diesem Jahr tatsächlich zu den berühmten Unterwäsche-Models der US-Marke gehört, bleibt zu bezweifeln. Sie ist zwar erst kürzlich mit ihrem Freund Marcus nach New York gezogen, aber bisher durfte sich keins der GNTM-Mädchen ein Engel nennen. Mit viel Selbstironie kommt Giesinger mit ihrem neuen Account also ihren Kritikern zuvor und lässt ein „Die hat’s auch nicht geschafft“ im Keim ersticken und die Fans lieben sie trotzdem.

Am I a VS model yet???

A post shared by Stefanie Giesinger (@steffka2) on

Bisher geht die Strategie auf, nur einen Tag nach Gründung ihres Accounts hat sie bereits über 60.000 Follower begeistert — und ihre Werbekunden sicherlich auch. Die dürfen sich auf ihrem ersten Account weiterhin über ein makelloses Gesicht für ihre Kampagnen freuen. Mit Grimasse und schlechtem Kleidungsstil ihres Influencers würden sich Beautyprodukte und Designerstücke sicher schlechter verkaufen.

View my Flipboard Magazine.

Wir sind auch auf Instagram: stylebook_de – hier folgen!