75 Kilo sind runter

„The Biggest Loser 2018“-Christos: »Ich bin glücklicher denn je!

Christos
„Ich habe ein neues Leben“, sagt Christos Christodoulou im STYLEBOOK-Interview nach seinem extremen Gewichtsverlust
Foto: Rawline

„Ich habe 180 Kilo gewogen. Ich sehe Bilder oder Videos von früher und stelle mir immer wieder dieselbe Frage: Wieso? Jetzt habe ich ein neues Leben und bin einfach glücklich!“ Bei Christos Christodoulou, Teilnehmer der letzten „The Biggest Loser“-Staffel, hört man aus jedem Satz heraus, dass hier einer kaum fassen kann, was in den vergangenen Monaten passiert ist. Von seinen 180 Kilo verlor Christos in der Show unglaubliche 60, nur drei Monate später wiegt der 23-Jährige sogar nur noch 105 Kilo. Und er hat noch mehr vor, wie er STYLEBOOK im Interview verriet.

 Seiner Umgebung bleibt das nicht verschlossen, die Menschen reagieren auf Christos und sein Strahlen: Nachdem seine Freundin vor der Abnehm-Show nach zwei Jahren die Beziehung beendet hatte, könne er sich jetzt vor Liebesnachrichten und Dating-Angeboten kaum retten, erzählt er.

Christos Biggest Loser

Christos startete bei „The Biggest Loser“ mit einem Gewicht von kanpp 180 Kilo, heute wiegt er 105
Foto: SAT.1/Benedikt Müller

»Darum bin ich noch Single

„Das ist die schönste Bestätigung für meine Verwandlung“, sagt er. Allerdings hat die neue Beliebtheit gleichzeitig auch ihren Preis: „Ich bin sehr vorsichtig geworden, da ich nicht jeder Frau glaube, was sie mir sagt und verspricht.“ Christos wolle sich erst einmal auf sich selbst konzentrieren und erst wieder eine Beziehung eingehen, „wenn ich zu 100 Prozent sicher bin“. In der Zwischenzeit freut er sich über seine schrumpfende Kleidergröße: Von 7 XL ging es acht Größen runter auf L, seine jetzige Hosengröße beträgt sogar 36. Sein Plan: unter 100 Kilo zu kommen. „Ich gehe das Ganze langsam an und arbeite weiter effektiv und hart an einem nachhaltigen Gewichtsverlust.“

Auch interessant: „The Biggest Loser“-Christos: »Ich bin jetzt Frauenschwarm

Christos und Model

Christos drehte das Musikvideo zu seinem Song in Italien. Seine weibliche Hauptdarstellerin fand er via Social Media  
Foto: Rawline

Christos‘ große Pläne

In Reilingen nahe seiner Heimatstadt Ketsch im Rhein-Neckar-Kreis will der gebürtige Grieche mit seinem Bruder Kosta ein Café eröffnen, gleichzeitig treibt er seine Musikkarriere voran: In drei Wochen erscheint seine Single „Christos – Nur du“, produziert von Dj Tuneruno. Das Video zum Song hat er in Italien aufgenommen, seine attraktive Clip-Partnerin hatte er via Instagram gecastet. Christos stolz: „Es gab so viele Bewerbungen. Ich denke, dass dies nicht der Fall wäre, wäre ich noch ein vollbärtiger 180-Kilo-Mann.“

Themen