Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Prominente Gartenschau

Diese Stars haben einen grünen Daumen

Ein besonders schöner Garten voll selbst angebauter Pflanzen ist das neue Ziel der Stars
Ein besonders schöner Garten voll selbst angebauter Pflanzen ist das neue Ziel der StarsFoto: Veronica Ferres/ Twitter

Villen und Luxusyachten waren gestern. Es scheint als würden Promis so etwas Alltägliches wie den Garten zu einem hippen Trend machen wollen. Wir fragen uns: Muss das denn sein?

Trends, die von Promis in die Welt getragen und befeuert wurden, gab es schon immer. Social Media macht es ihnen sogar noch einfacher ihr Leben mit den Fans zu teilen. Die Tendenz in den vergangenen Jahren geht zu weniger Glamour und mehr Authentizität. Oder zumindest das, was die Kardashians und Hiltons dieser Welt darunter verstehen. Das heißt, es wird sich kurz nach dem Aufwachen oder beim Kochen und Backen fotografiert – denn: „Wir sind genau so wie ihr!“, so die unausgesprochene Message. Nun ist ein neuer Hype hinzu gekommen: Gärtnern!

Geht es den Promis wirklich ums Gärtnern?

Liz Hurley (52), Cindy Crawford (51), Ivanka Trump (35) und sogar US-Moderatorin Orah Winfrey (63) posieren in ihren Gärten, mit Wasserschläuchen, Paprika, Salat und Kräuterbeeten. Die Message dahinter: ich liebe meinen Garten, ich pflege ihn selbst, mein Gemüse ist frisch und bio. Bei genauerem Hinsehen kann man aber schon mal stutzig werden. — ein Aufwasch quasi.

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Ex-Spice-Girl Geri Halliwell (44) bewundert auf einem Instagram-Bild ihre offenbar selbst angepflanzten Tomaten und berichtet, dass sie endlich reif geworden sind. Auf dem Bild sind aber fast nur grüne Tomaten zu sehen, die nicht so schmackhaft aussehen.

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

US-Präsidententochter Ivanka Trump postet zwischen Fotos ihrer Mode, ihren Kindern und sich selbst in teueren Luxuskleidern ab und an ein bisschen Grün. Sie habe den ganzen Tag im Garten mit den Kindern oder beim Äpfel Pflücken verbracht, schreibt sie. Ob bei ihrem derzeit ziemlich vollen Terminkalender noch Zeit für das Gärtnern bleibt?

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Oprah Winfrey scheint zu denjenigen zu gehören, die es tatsächlich ernst meinen. Ihr Instagram-Account wirkt authentisch und ehrlich, hat kaum auf Hochglanz polierte Bilder vorzuweisen und in der Häufigkeit, in der die Talkshow-Moderatorin stolz Fotos von Gemüse hochlädt, ist es schwer zu glauben, dass das nicht tatsächlich eines ihrer Hobbys ist.

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Auch „One Tree Hill“-Star Hilarie Burton (35) zeigt ihre Liebe für eigens gezüchtetes Gemüse auf ihrem Instagram-Account. Sie belässt es nicht nur bei ein paar Kräutern, sondern hat sogar Brokkoli, Bohnen, Zucchini und allerlei hübsche Blumen im Garten.

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Auch an den deutschen Promis scheint der Trend zur grünen Natürlichkeit nicht vorbeigegangen zu sein. Schauspielerin Veronica Ferres (52) zeigt sich im edlen Kleid auf dem Balkon – mitsamt Gießkanne und Blümchen. So ganz nehmen wir ihr das gewollt lockere Foto nicht ab. Oder wie oft standest du schon im kleinen Schwarzen auf dem Balkon und hast Blumen gegossen? Aber: Schein hin oder her. Sich als Gärtner Millionen Instagram-Followern zu präsentieren, hat auch eine positive Seite. Gemüse, Obst oder Kräuter selbst anzupflanzen wirkt auf einmal gar nicht mehr so uncool. Und das ist eindeutig besser, als vor Fans Schönheits-OPs und unrealistische Körperideale zu bewerben.

Twitter Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Twitter
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Wir sind auch auf Instagram: stylebook_de – hier folgen!

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für