Fashion-Twins

Noah Becker und Lenny Kravitz – wer ist hier eigentlich wer?

Dass sich Noah Becker (24) in keine Schublade pressen lässt, ist längst bekannt. Der DJ pfeift auf Konventionen – und ähnelt in Sachen Look und Lifestyle immer mehr seinem berühmten Patenonkel Lenny Kravitz. Who is who?

DreadlocksDreitagebart und lässiger Hippie-Gammelstyle, der viel (Männer-)Brust zeigt: Die beiden Typen auf dem aktuellen Insta-Post von Lenny Kravitz könnten Zwillinge sein. Oder zumindest Brüder. Oder Vater und Sohn. Tatsächlich sind der Sänger und Noah Becker im echten Leben einfach nur (nicht verwandt!) Patenonkel und Patenkind, und – wie man sieht – richtig gute Kumpels. Die Zeiten, in denen Noah noch in erster Linie als „Sohn von…“ durchging, sind lange vorbei, längst macht der Sohn von Boris und Barbara Becker als Künstler, DJ und Bassist der Band „Bakery“ von sich Reden.

Family time with my Godson @noahalotoftings

A post shared by Lenny Kravitz (@lennykravitz) on

Lenny Kravitz

Noah Becker? Nein, das ist Lenny Kravitz. Der Musiker könnte optisch der ältere Bruder von Noah sein
Foto: Getty Images

Mit unserem Newsletter als erstes up-to-date sein – hier geht’s zur Anmeldung

Trippelgänger-Look

Doch auch ein anderer Promi scheint optisch wie beruflich Noahs Vorbild zu sein: der 1988 verstorbene Jean-Michel Basquiat (†27), New Yorks berühmtester Graffiti-Künstler der 80er-Jahre. Auf Noahs Instagramseite finden sich viele Details, die sehr an die dessen Werke erinnern: expressionistisch, farbenfroh und wild.

Noah Becker:

@arturobamboo 📸 love

A post shared by @ noahalotoftings on

Jean-Michel Basquiat:

Jean-Michel Basquiat

Der US-Amerikaner Jean-Michel Basquiat gehörte zu den wichtigsten Künstlern in den frühen 80er-Jahren. Mit seiner Kunst im Graffiti-Stil überzeugte er nicht nur Käufer, sondern auch Künstlerkollegen wie Andy Warhol
Foto: dpa picture alliance

Hipper Gammelook

Mit seinem vermeintlichen Gammel-Style liegt Noah Becker voll im Trend, Unkonventionalität ist hip und der Becker-Sohn damit immer wieder in den Schlagzeilen. Wilder Afro, bewusst fleckige Hose und Socken, die weder farblich harmonieren, noch die nachlässigen Latschen in einem guten Licht erscheinen lassen – Noah eckt an, provoziert und doch scheint in sich irgendwie alles stimmig zu sein. Der Twen hat mittlerweile seinen Lebnsmittelpunkt von den USA nach Berlin verlegt – und in der Hauptstadt ist es bekanntermaßen ja egal, mit welchem Outfit man die Party stürmt. Alles richtig gemacht, Noah.

Noah Becker

Dreckige Kochhose, verschiedene Socken, ausgelatschte Öko-Latschen – hier passt scheinbar nichts zusammen. Angesagt ist es dennoch! 
Foto: Getty Images